Stand: 14.01.2022 06:00 Uhr

Teilnahmebedingungen für "Vertell doch mal" 2022

Mit der Teilnahme am Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" 2022 erkennen die Teilnehmer die nachstehenden Spielregeln und Teilnahmebedingungen als verbindlich an.

1. Teilnahmeberechtigung

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter des NDR sowie deren Angehörige. Außerdem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Radio Bremen und der PNE AG, des Ohnsorg-Theaters sowie Mitglieder der Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Einreichung

Jeder Teilnehmende darf nur eine Kurzgeschichte (kein Gedicht) zum Wettbewerb einreichen. Sie darf noch nicht veröffentlicht sein. Das Manuskript darf nicht länger als 1,5 Seiten (normale Maschinenschrift 12 Punkt, 1,5-zeilig) sein. Die Geschichte muss auf Plattdeutsch geschrieben sein und das Thema muss "Op dat Leven!" betreffen.

3. Nutzung

Die Teilnehmer geben den Veranstaltern das Recht zur kostenlosen Veröffentlichung der Beiträge in Druck, Bild und Ton und zur redaktionellen Bearbeitung.

4. Gewinn und Ablauf

Zu gewinnen ist ein Preisgeld von insgesamt 5.400 Euro. Der Gewinner des ersten Platzes erhält 1.500 Euro, der Gewinner des zweiten Platzes 1.000 Euro, der Gewinner des dritten Platzes 800 Euro, der Gewinner des vierten Platzes 700 Euro, der Gewinner des fünften Platzes 500 Euro. Außerdem gibt es den Ü-18-Preis (für einen Teilnehmer, der das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat), der mit 400 Euro dotiert ist. Die Preisträger werden in einem mehrstufigen Verfahren von einer Jury aus Experten ausgewählt. Die Siegergeschichten tragen Ohnsorg-Schauspieler bei der Abschlussveranstaltung am 19. Juni im Ohnsorg Theater vor. Aus diesen Geschichten wird online über den Publikumspreis abgestimmt - der mit 500 Euro dotiert ist. Die 25 besten Geschichten und die "Ü 18" Geschichte erscheinen in einem Buch.

Weitere Informationen
Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Op dat Leven!" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr

5. Teilnahme am Wettbewerb

Die Teilnahme ist über die Internetseite www.ndr.de/vertelldochmal oder per E-Mail (vertell@ndr.de oder vertell@radiobremen.de) bis Montag, den 28. Februar 2022, 23.59 Uhr, möglich. Oder Sie senden Ihre Kurzgeschichte an eine der folgenden Adressen (es gilt der Poststempel):

NDR 1 Welle Nord, Stichwort "Vertell doch mal!", Postfach 3480, 24033 Kiel;
NDR 1 Niedersachsen, Stichwort "Vertell doch mal!", 30150 Hannover;
NDR 90,3, Stichwort "Vertell doch mal!", 20149 Hamburg;
NDR 1 Radio MV, Stichwort "Vertell doch mal!", Postfach 110144, 19001 Schwerin;
Radio Bremen, Stichwort "Vertell doch mal!", 28100 Bremen

6. Haftung

NDR.de haftet nicht für die zeitweilige Nichtnutzbarkeit und/oder einen unverschuldeten Totalausfall des Internets, aufgrund dessen die Teilnahme nicht und/oder nur unzureichend erfolgen kann.

7. Datenschutz

Der NDR wird die Daten der Teilnehmer für die Abwicklung dieses Wettbewerbs speichern. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in die Datenschutzerklärung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Teilnehmerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Gewinnerdaten können an Dritte weitergegeben werden, wenn es zur Einlösung des Gewinns nötig ist.

Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem NDR um Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Art. 16 ff. können Sie jederzeit gegenüber dem NDR die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den NDR übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Unsere Datenschutzerklärung und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter ndr.de/datenschutz.

8. Foto/Video

Ich bin damit einverstanden, dass Aufnahmen von mir, die im Rahmen der Aktion gemacht werden, unentgeltlich im Internet unter www.ndr.de und auf Facebook sowie im NDR Fernsehen veröffentlicht und damit weltweit verbreitet werden. Mit meiner Teilnahme an dem Wettbewerb stimme ich im Falle der Gewinneintretung einer eventuellen Veröffentlichung auf den genannten Kanälen zu. Der NDR darf meine Aufnahmen uneingeschränkt nutzen.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zurück zum Wettbewerb
Ina Müller steht zusammen mit einem Gitarristen auf der Bühne. © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Vertell doch mal 2021: Virtuelle Gala

Wir haben die Gala zur Preisverleihung der 33. Ausgabe des plattdeutschen Schreibwettbewerbs übertragen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 17.01.2022 | 19:05 Uhr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein mittendrin

10:00 - 15:00 Uhr
Live hörenTitelliste