Sendedatum: 16.06.2019 10:40 Uhr

Plattdeutscher Schreibwettbewerb: Große Gala in Hamburg

"As 'n Droom" - "Wie ein Traum" - ist eine bekannte Redewendung, die viel Raum für Interpretationen lässt. Sie ist das Thema des diesjährigen plattdeutschen Schreibwettbewerbs "Vertell doch mal". Die Bewerbungsfrist ist beendet. Bislang wurden rund 1.000 Beiträge eingereicht. Nun laden NDR, Radio Bremen und das Ohnsorg-Theater heute um 11 Uhr zur großen Abschlussgala ins Hamburger Ohnsorg-Theater ein.

Plattdeutsche Geschichten bei "Vertell doch mal"

Sieben Geschichten werden prämiert

Bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler des Ohnsorg-Ensembles stellen auf der Gala im Ohnsorg-Theater die fünf besten Geschichten vor, die eine Fach-Jury ausgesucht hat. Die Moderation übernimmt Snacksnuut Ines Barber, die Musik kommt vom Otto Groote Ensemble aus Bremen.

Auf die insgesamt sieben Gewinnerinnen und Gewinner wartet Preisgeld von mehr als 5.000 Euro. Zudem werden die 25 schönsten Geschichten als Buch erscheinen. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder den "Ü 18"-Preis. Das "Ü" ist ein plattes Ü und steht für "ünner", also unter 18 Jahren.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 16.06.2019 | 10:40 Uhr