Sendedatum: 08.06.2017 14:40 Uhr

Duo EinsundEins: Zum Mitschnippen und Nachdenken

von Robert Tschuschke

Musiker-Schmiede Schleswig-Holstein: Hier haben Bands wie Illegal 2001, Echt oder Santiano ihre Karrieren begonnen. Welche aufstrebenden Künstler im Land an ihrem Durchbruch feilen, erfahren Sie in der Rubrik "Musikszene Schleswig Holstein - der Hammer". Dieses Mal stellen wir das Duo EinsundEins aus Wedel mit ihrer Jazz- und Swing-Musik vor.

Hohe Bäume, violett blühende Rhododendren und eine wilde Blumenwiese: In dieser grünen, fast schon verwunschenen Oase mitten in Wedel steht das alte Backsteinhaus von Susannah und Rüdiger Clasen. Beide tragen einen Hut, hellblaue Hemden und braune Hosen. Bei Susannah kommen noch zwei geflochtene Zöpfe hinzu. "Herzlich Willkommen", rufen die beiden schon aus der Ferne. Dann geht's hinein ins Haus - mit den fast schon historischen, knarzenden Dielen. "Die Dielen hat mein Vater aus dem alten Postamt. Er wusste damals immer zu improvisieren. Wir haben das Prinzip dann übernommen", erzählt Rüdiger Clasen. Und tatsächlich: im großen Wohnzimmer der beiden sieht es ein wenig aus wie in einem Antiquariat mit mehreren, alten Couchgarnituren, Bücherregalen und einer selbstgebauten, charmanten Bar.

Swing und Jazz mit Humor aus Wedel

"Alles passt"

Von der Theke aus präsentiert das Duo EinsundEins mit E-Gitarre, Keyboard und Melodica seine aktuellen Songs, als Video auf Youtube. "Alles passt" heißt das im vergangenen Jahr erschienene Album. Aber natürlich sind die beiden mit ihrer Mischung aus Jazz, Swing und Bossa auch in Clubs live unterwegs, vor allem in Hamburg. Im beliebten Stadtteil Ottensen hatten sich Susannah und Rüdiger auch vor gut acht Jahren kennengelernt. "Nach zehn Tagen hat er mir dann einen Antrag gemacht ... im Streit! Ich habe dann "Ja" gesagt und dann haben wir ein paar Monate später geheiratet", erinnert sich Susannah und muss laut lachen. Damals entstand auch das erste Album des Duos "Für Hilde" - mit Hildegard Knef Liedern.

Mutmachsongs mit Humor

Duo EinsundEins: Zum Mitschnippen und Nachdenken © NDR Fotograf: Robert Tschuschke

Musik zum Mitschnippen und Nachdenken

NDR 1 Welle Nord - Der Nachmittag -

Die Lieder des Duo EinsundEins sind zum Mitschnippen, laden aber auch zum Nachdenken ein. Die Musiker aus Wedel sind seit acht Jahren musikalisch und privat ein Paar.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Susannahs markantestes Markenzeichen ist ihre tiefe, rauchige Stimme. "Meine Stimme war immer schon so tief und ich habe da früher sehr darunter gelitten und dann habe ich damals als Teenager Hildegard Knef für mich entdeckt. Sie hat mir Mut gemacht." Doch schnell wollte das Publikum eigene Songs vom Duo. "Wir halten es ein wenig wie die Brasilianer oder afrikanische Musiker: Die Lieder laden zum Mitschnippen und Mitwippen ein, aber wenn man mal genau hinhört, kann man auch ein bißchen nachdenken", erklärt Susannah. Mit ihren "Mutmachsongs mit Humor" will das Paar schon ein wenig die Welt verändern. Angst und Furcht halten sie für Zeitverschwendung. Liebe, Freundschaft und ein aktives Miteinander sind für sie die wichtigsten Dinge im Leben. "Kiek mol wedder in", rufen beide zum Schluss quer durch den dschungelartigen Garten. Und die Gelegenheit wird es für ihre Fans und Interessierte geben: Im Herbst lädt das Duo EinsundEins zu einer Konzertreihe im eigenen Wohnzimmer ein - mit jeder Menge Swing, Jazz, Humor und knarzenden Dielen.

3 Fragen – 3 Antworten:
Welche Talente würdest Du am liebsten besitzen?Rüdiger: Schwindelfrei sein!
Susannah: Zaubern!
Welcher Song soll auf Deiner Beerdigung gespielt werden?Beide: "Bad Sneakers" von Steely Dan.
Was ist Dein größter Wunsch für die Zukunft? Beide: "Mehr Miteinander, mehr Respekt, mehr Humor, mehr Streitkultur: Die Leute müssen einfach mehr miteinander reden!"

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Der Nachmittag | 08.06.2017 | 14:40 Uhr