Sendedatum: 28.06.2017 05:00 Uhr

Zeitvertreib am Arbeitsplatz

Der Zeiger auf der Uhr scheint eingeschlafen, die Minuten dehnen sich gefühlt ins Unendliche. Doch Feierabend machen ist noch nicht drin und so richtige Aufgaben liegen auch nicht mehr an, selbst der Schreibtisch ist schon aufgeräumt. Oder Sie brauchen nach einer sehr stressigen Aufgabe einfach mal eine kurze Pause, um neue Kräfte zu sammeln. Wir geben Ihnen einige kurze Tipps, wie Sie sich auf der Arbeit die Zeit vertreiben können.

Keine Chance für Langeweile im Büro

Phänomen mit eigenem Namen

Weitere Informationen

Boreout - wenn das Nichtstun krank macht

Viele Beschäftigte langweilen sich auf ihrer Arbeit. Permanente Unterforderung kann zu einem Boreout führen. Elisabeth Prammer hat auf diesem Gebiet geforscht. mehr

Langeweile im Büro ist auch Teil der Forschung. So schrieben die Autoren Philippe Rothlin und Peter R. Werder 2007 ein Buch über "Boreout". Das Pendant zum Burnout beschreibt die chronisch krankmachende Langeweile, die ähnliche Symptome wie die Stresskrankheit auslöst. Als Ursachen des Boreouts gelten Überqualifizierung, monotone Aufgaben oder auch mangelnder Handlungsspielraum. Wird die Langeweile allerdings zum Dauerzustand, sollte man sich nicht scheuen, das Gespräch mit dem Chef zu suchen. Wenn das nicht der Fall ist: Einfach zurücklehnen und in Ruhe Browsergames spielen.

Ein Mann stützt seinen Kopf auf die Hand und blickt resigniert in die Kamera. © Picture Alliance / CHRISTIAN ZACHARIASEN Fotograf: CHRISTIAN ZACHARIASEN

Was tun bei Langeweile auf der Arbeit?

NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

Manchmal gibt es ja Momente auf der Arbeit, in denen nichts zu tun ist - oder man braucht einfach mal eine Auszeit. Wir haben uns bei Schleswig-Holsteinern umgehört, was man dann so machen kann.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 28.06.2017 | 05:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/wellenord/Zeitvertreib-am-Arbeitsplatz,zeitvertreib100.html

Was ist privat erlaubt am Arbeitsplatz?

Im Büro privat telefonieren, E-Mails schreiben oder surfen: Für viele Arbeitnehmer ist das selbstverständlich, aber nicht in allen Firmen erlaubt. Es kann eine Abmahnung drohen. mehr