Sendedatum: 11.09.2018 05:05 Uhr

Zehn Gründe, öfter mal zum Buch zu greifen

Fernsehen, Musik hören, mit Freunden über das Smartphone schnacken - es gibt vieles, womit wir unsere Freizeit verbringen. Bücher spielen dabei seit Jahren eine immer kleinere Rolle. Und das obwohl es Verbrauchern durch neuen Geräte wie E-Readern eigentlich immer einfacher gemacht wird, Bücher in handlichem Format und um einiges leichter überall hin mitzunehmen. Wir geben Ihnen zehn Gründe, warum es sich lohnt, doch mal wieder zum Buch zu greifen.

Zehn Gründe fürs Bücherlesen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Guten Morgen Schleswig-Holstein | 11.09.2018 | 05:05 Uhr

Libromat - der automatische Buchberater

Lesen - aber was? Ob mit oder ohne Idee - lassen Sie sich doch von unserem Libromat beraten! Aus den Buchrezensionen der letzten zwölf Monate macht er per Zufallstreffer einige Vorschläge. mehr

Petition für besseres Lesen gestartet

Eine "Hamburger Erklärung" fordert: "Jedes Kind muss lesen lernen!" Initiatorin der Online-Petition ist die Kinderbuchautorin Kirsten Boie. Viele Prominente unterstützen die Initiative. mehr

Literatur

Buch-Neuerscheinungen und Rezensionen, Autoren-Lesungen und Literatur-Festivals im Norden, Porträts und Interviews aus den NDR Programmen. mehr