Eine Ärztin hält eine Ampulle des Astra Zeneca Impfstoffs in der Hand. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

KVSH rät zu schnellerer Zweitimfpung mit AstraZeneca

Sendung: Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.05.2021 | 12:00 Uhr | von Anna Grusnick
1 Min | Verfügbar bis 04.06.2021

Die Kassenärztliche Vereinigung rät den Hausärzten, ihren Patienten den Minimalabstand von vier Wochen bei einer AstraZeneca-Impfung anzubieten.

Fläschchen mit dem Impfstoff von AstraZeneca

AstraZeneca-Impfstoff: KVSH rät zu kürzeren Impfintervallen

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein will so einen schnelleren Vollschutz gegen das Coronavirus erreichen. mehr