Björn Engholm lacht in die Kamera. © NDR Foto: Mechthild Mäsker

Engholm: "Osten hatte keine Chance, sich selbst zu finden"

Sendung: Zur Sache | 27.09.2020 | 18:05 Uhr | von Mechthild Mäsker 20 Min | Verfügbar bis 27.09.2021

Am 3. Oktober 1990 wurde Deutschland wieder vereint. Die Politik stand vor einer bisher nie dagewesenen Mammutaufgabe. SPD-Politiker Björn Engholm bilanziert 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung.

Zuschauer nehmen am Tag der Deutschen Einheit mit Deutschlandfahnen an den Festlichkeiten in Kiel teil. © dpa Picture Alliance Foto: Kay Nietfeld

Zur Sache: 30 Jahre deutsche Einheit

In der Sendung "Zur Sache" ging es um die deutsche Wiedervereinigung am 3. Oktober vor 30 Jahren. Wir haben mit dem damaligen Ministerpräsidenten Engholm und Daniel Günther gesprochen. mehr

Björn Engholm 2013 © NDR
13 Min

Björn Engholm erinnert sich an Willy Brandt

Der SPD-Politiker spricht über seine erste Begegnung mit Brandt, dessen besondere Aura und das Verhältnis des ehemaligen Kanzlers zu seiner Heimatstadt Lübeck. 13 Min