Stand: 25.01.2017 14:37 Uhr  | Archiv

Hubertus Meyer-Burckhardt - der 60. Geburtstag

Hubertus Meyer-Burckhardt hat am Sonntag, 24. Juli 2016, seinen 60. Geburtstag gefeiert. Alles, alles Gute zu diesem runden Ehrentag! Wir können nicht lückenlos nachvollziehen, was er in all der Zeit gemacht hat. Aber über ein Viertel seines Lebens wissen wir ziemlich genau Bescheid. Denn so lange, 15 Jahre insgesamt, ist er bereits Gastgeber der NDR Talk Show. Anlässlich seines 60. Geburtstages widmete das NDR Fernsehen ihm einen Film, ein Porträt über einen unerschöpflichen Macher.

Insgesamt 15 Jahre Gastgeber

Der Medienmanager und "Grandseigneur des Talks" blickt auf über 30 Jahre Erfahrung im Fernsehen zurück. "Ich freue mich, Gastgeber der NDR Talk Show zu sein, weil es beim "Weltkulturerbe der Talkshows" nicht so auffällt, dass ich gegen mein eigenes Verfallsdatum anmoderiere", kokettierte der Moderator bei seinem Wiedereinstieg im Jahr 2008. Hubertus Meyer-Burckhardt befragte bereits 1994 bis 2001 gemeinsam mit Alida Gundlach die Gäste der NDR Talk Show.

Radiomoderator und Theaterregisseur

Neben der NDR Talk Show moderiert Hubertus Meyer-Burckhardt am ersten Sonntag des Monats "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten" auf NDR Info. In seiner Radiosendung interviewt er prominente und manchmal auch weniger prominente Frauen.

2015 hat er seine lang vernachlässigte Leidenschaft für Theater-Regie wiederentdeckt. Am Ernst Deutsch Theater in Hamburg inszenierte er die Komödie "Halbe Wahrheiten".

Emmy-Nominierung und Grimme-Preis

Hubertus Meyer-Burckhardt © NDR Foto: Oliver Betke
Hubertus Meyer-Burckhardt führt auch Theater-Regie.

Während seiner Laufbahn agierte der Medien-Profi ebenso viel hinter wie vor der Kamera. Er studierte Geschichte und Philosophie in Hamburg und Berlin und wechselte dann an die Hochschule für Fernsehen und Film in München. Von 1977 an realisierte Hubertus Meyer-Burckhardt Werbespots, bevor er Produzent bei der neuen deutschen Filmgesellschaft (ndF) wurde.

1988 wechselte er als Creative Director, Head of TV und Mitglied der Geschäftsleitung zur Agentur BBDO nach Düsseldorf. 1993 gründete er gemeinsam mit der ndF die Akzente Film- und Fernsehproduktion in München. In den Folgejahren produzierte er prämierte Werke wie den NDR Fernsehfilm "Das Urteil", für den er als erster deutscher Produzent eine Emmy-Nominierung erhielt. In Deutschland wurde der Film mit drei Adolf-Grimme-Preisen gewürdigt.

Preisgekrönter Film- und Serienproduzent und Buchautor

Seit 2006 arbeitet Hubertus Meyer-Burckhardt als Produzent für die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft. Darüber hinaus schreibt er erfolgreich Bücher. Sein erster Roman "Die Kündigung" erschien 2011, "Die kleine Geschichte einer großen Liebe" folgte 2014.

Dieses Thema im Programm:

24.07.2016 | 15:00 Uhr