Sendedatum: 21.02.2013 16:50 Uhr

R

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W

Ray Charles - "Hit The Road, Jack"

Zurück zur Übersicht R
Schnell hatte Ray Charles Gefallen am Song "Hit The Road, Jack", doch an der Interpretation feilte er lange.

Er war einer der größten Hits von Ray Charles. 1961 stand der blinde Musiker damit auf Platz 1 der internationalen Hitparaden: "Hit The Road Jack". Geschrieben hat dieses Lied aber ein anderer. Percy Mayfield war auf dem Höhepunkt seiner Musiker-Karriere, als er 1952 einen schweren Autounfall hatte. Sein Gesicht wurde dabei entstellt. Fortan arbeitete Percy Mayfield nur noch im Hintergrund. 1960 schrieb er das Lied "Hit The Road Jack" und nahm es mit einer Gesangspartnerin auf - ohne Instrumente, eigentlich nur für Demonstrationszwecke.

Mit viel Wut im Bauch gesungen

Dank dieser Aufnahme wurde Percys Freund und Kollege Ray Charles auf den Song aufmerksam. Nur wusste der noch nicht genau, wie er das Lied interpretieren sollte. Bei einem Streit mit seiner Background-Sängerin Margie Hendricks, mit der er eine Affäre hatte, kam dem Familienvater die zündende Idee. Er wollte den Song mit seiner Background-Sängerin im Duett singen, die dabei eine gehörige Portion Wut im Bauch haben sollte. Denn der besungene Jack will alles hinter sich und seine Familie im Stich lassen. Mit diesem Gedanken spielte Ray Charles übrigens damals auch, als er mit diesem Lied die internationalen Hitparaden stürmte.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 21.02.2013 | 16:50 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/unterhaltung/Ray-Charles-Hit-The-Road-Jack,charles203.html

Mehr Unterhaltung

27:39

Jopp

02.01.2018 22:00 Uhr
Neues aus Büttenwarder
28:04

Silvester

31.12.2017 18:45 Uhr
Neues aus Büttenwarder
02:21

Bernd Begemann lud zum Knust-Konzert

30.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal