Sendedatum: 27.07.2016 16:50 Uhr

A

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W

Adriano Celentano - "Azzurro"

Zurück zur Übersicht A
Bild vergrößern
1968 wurde Adriano Celentano zum Weltstar.

Ausgeprägter Macho-Charme, markantes Gebiss, strähnige Haare und knarzige Stimme sind die Markenzeichen des Mannes, der seit Jahrzehnten zu den berühmtesten Söhnen Italiens gehört. Schon in den frühen 60er-Jahren wurde Adriano Celentano als italienische Antwort auf Elvis Presley gefeiert. 1968 hat der Schauspieler und Sänger "Azzurro" aufgenommen.

Ein Lied für Celentano

"Il ragazzo della via Gluck" - "Der Junge aus der Via Gluck" war einer seiner ersten großen Erfolge. In der von ihm besungenen Straße in Mailand hatte Adriano Celentano seine Kindheit verbracht - eine Zeit, an die er sich gerne erinnert. "Die Trennung von der Via Gluck war für mich ein großes Trauma. Ich habe sofort verstanden, was das Schöne und was das Hässliche ist. Das Schöne ist die Via Gluck, das Hässliche war das Zentrum von Mailand mit seinem Verkehr, den Straßenbahnen und ohne einen einzigen Baum." Dieses Trauma klingt auch in seinem größten Hit an. In "Azzurro" singt Adriano Celentano von der Einsamkeit in der Stadt und der Sehnsucht nach dem früheren Leben, während seine Liebste irgendwo am Strand den Sommer genießt. Das Lied war ihm 1968 förmlich auf den Leib geschrieben worden, von dem damals noch unbekannten Jazzmusiker und Liedermacher Paolo Conte. "Ich finde, dass Lieder ein wenig wie Filme konstruiert werden. Beide müssen eilig eine Geschichte erzählen, mit Einblendungen, Flashbacks, sie in drei Minuten zusammenfassen, höchstens vier - die ideale Dauer eines Songs", sagt Paolo Conte. Und genau das ist ihm mit "Azzurro" gelungen.

Internationaler Durchbruch mit "Azzurro"

Das Lied wurde ein Welthit, Paolo Conte machte sich einen Namen in der Musikszene und Adriano Celentano feierte seinen internationalen Durchbruch. Heute ist es auf dem internationalen Parkett zwar etwas ruhiger um ihn geworden. In seiner Heimat ist er aber nach wie vor ein großer Star, der bei seinen Auftritten kein Blatt vor den Mund nimmt und sich seinen Macho-Charme bewahrt hat.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 27.07.2016 | 16:50 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/unterhaltung/Adriano-Celentano-Azzurro,celentano100.html

Mehr Unterhaltung

27:39

Jopp

02.01.2018 22:00 Uhr
Neues aus Büttenwarder
28:04

Silvester

31.12.2017 18:45 Uhr
Neues aus Büttenwarder
02:21

Bernd Begemann lud zum Knust-Konzert

30.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal