ARD-Themenwoche: "Gerechtigkeit" in Daten

Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - das war das Thema der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. Die Wirtschaft boomt - und und was ist mit den Löhnen? Kann man nach vielen Jahren Arbeit gut von seiner Rente leben? Geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander? Verdienen Frauen wirklich weniger als Männer? Und welchen Einfluss hat die Herkunft auf den Erfolg? Alle datenjournalistischen Themen im Überblick.

Bekommen wir, was wir verdienen?

Bekommen Deutsche ihren gerechten Anteil am Leben? Seit 34 Jahren stellen Sozialwissenschaftler diese Frage. Unterschiede zeigen sich besonders zwischen Ost und West. mehr

Gerechtigkeit bei Arbeit und Einkommen

Was meinen Sie: Ist Erben gerecht?

Viele erben wenig, wenige erben viel: Die Nachlässe sind in Deutschland alles andere als gerecht verteilt. Fakten rund um das Thema Gerechtigkeit und Erben. Hätten Sie es gewusst? mehr

Geld ohne Arbeit - funktioniert das?

Visionäre verfechten die Notwendigkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens. Doch was sagen die Fakten? Studien zeigen: Das Sozialsystem umzuschichten wird schwer. mehr

So viel Geld haben die Menschen zum Leben

Die Lebenshaltungskosten sind in den vergangenen Jahren gestiegen, die Einkommen aber noch stärker. Besonders Alleinerziehende profitieren allerdings nicht von diesem Trend. mehr

Niedrige Löhne schaden der Gesellschaft

Wer viel leistet, soll auch viel bekommen. Diesen Grundsatz akzeptieren viele Deutsche. Aber was ist mit dem unteren Ende der Einkommensskala? mehr

Armut: Wenn Strom oder Lebensmittel zu teuer sind

Deutschland ist ein reiches Land - und doch leben Millionen Menschen in Armut. Urlaub, ein Auto oder sogar Strom können sie sich manchmal nicht leisten. Wie lässt sich Armut messen? mehr

Einkommensgerechtigkeit durch Umverteilung?

Staatliche Transferleistungen können große Lohnunterschiede ausgleichen. Deshalb zahlen Besserverdiener zumeist eine höhere Einkommenssteuer, die dann wieder umverteilt wird. mehr

Das Top-Ein-Prozent der Einkommen

Wann gehört man in Deutschland zu den Spitzenverdienern? Und wie hat sich der Anteil der Topverdiener im Vergleich mit anderen Einkommensgruppen entwickelt? mehr

Die Wirtschaft wächst - und die Löhne?

Die Wirtschaft wächst und wächst - und auch die Löhne und Gehälter steigen. Doch der Langzeitvergleich zeigt eine sich öffnende Einkommensschere. Wo bleibt also das Geld? mehr

Gewerkschaften unter Druck

Seit Jahren sinken sowohl absolute Mitgliederzahlen als auch der Organisationsgrad der Gewerkschaften. Ihre einstige Bedeutung nimmt ab. Das hat gravierende Auswirkungen. mehr

Lehrjahre sind prekäre Jahre

"Lehrjahre sind keine Herrenjahre", sagt der Volksmund. Doch in manchen Branchen und Regionen bekommen Lehrlinge eine zu geringe Vergütung, um auf eigenen Beinen zu stehen. mehr

ARD-Umfrage: Wie sehr ist Armut ein Problem?

Armut in der Gesellschaft - fast 70 Prozent der Deutschen sehen darin ein großes oder sehr großes Problem. Vor allem Anhänger von AfD und Linke stimmen der Aussage zu. mehr

Spotify und Co: Was verdienen die Musiker?

Musik-Streamingdienste sind beliebt - Millionen von Songs hören und nur einen Flatrate-Betrag von rund zehn Euro pro Monat zahlen. Doch wie viel Geld landet bei den Musikern? mehr

Gerechtigkeit unter den Geschlechtern

Wer wäscht ab und wer macht Reparaturen?

Hat sich im Haushalt die Aufgabenverteilung zwischen Mann und Frau in den vergangenen Jahrzehnten geändert? Oder sind heute immer noch hauptsächlich Frauen dafür zuständig? mehr

Im Osten verdienen Frauen mehr als Männer

Verdienen Frauen wirklich weniger als Männer? Tatsache ist: Mancherorts bekommen Frauen mehr Gehalt als Männer. Nur heißt das nicht, dass sie auch gut verdienen. mehr

Mehr Jobs für Frauen: Fast immer Teilzeit

Rund 2,5 Millionen Frauen mehr arbeiten heute als vor rund zehn Jahren. Allerdings: Der Zuwachs der Jobs basiert allein auf Teilzeitbeschäftigung. mehr

Gerechtigkeit in der Bildung

Fleiß oder Herkunft: Was entscheidet über Erfolg?

Es gibt Erlernbares und es gibt Umstände, in die man hineingeboren wird. Gerade diese gewinnen für die Deutschen als Karriere-Sprungbrett zunehmend an Bedeutung. mehr

Schulabgänger ohne Abschluss

Hauptschulabsolventen haben es oft schwer, eine Arbeit zu finden, vor allem, wenn sie keinen Schulabschluss haben. Bei der Abbrecherquote gibt es in Deutschland große Unterschiede. mehr

Gerechtigkeit vor dem Gesetz

Alte Gesetze: Paragrafen aus dem 19. Jahrhundert

Es gibt viele Gesetzesparagrafen, die älter sind als das Grundgesetz. Wie zeitgemäß sind sie noch? Ein Blick in das Bürgerliche Gesetzbuch, das aus der Kaiserzeit stammt. mehr

So lange müssen EU-Bürger auf ihr Recht warten

Wie lange dauert es, bis Klagen von Bürgern in den EU-Ländern entschieden werden? In einigen Staaten gibt es eine Turbo-Justiz, in anderen dauert es fast zwei Jahre. mehr

Gerechtigkeit unter den Generationen

Große regionale Unterschiede bei Rentenhöhe

Wie viel Rente bekommen die Deutschen? Wo ist der Betrag am höchsten, wo am niedrigsten? Ein Überblick über die durchschnittliche Rentenhöhe in den Landkreisen der Bundesrepublik. mehr

Rund 500.000 Rentner beziehen Grundsicherung

Seit 2003 hat sich die Zahl der Rentner verdoppelt, die von ihrer Rente nicht leben können: Etwa 500.000 Rentner beziehen Grundsicherung. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher. mehr

Altersarmut: ARD-Umfrage offenbart Dunkelziffer

Zwar beziehen nur drei Prozent der Rentner staatliche Zusatzleistungen. ARD-Umfragen zeigen aber: Das Problem Altersarmut ist viel größer als zunächst angenommen. mehr

Wie viel Rente können wir uns leisten?

Die Deutschen werden immer älter. Was bedeutet der demografische Wandel für die gesetzliche Rentenversicherung und für zukünftige Rentner? Die Politik arbeitet an Reformen. mehr

Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt

Länder ohne Mittelschicht

Der Gini-Index bestimmt die Einkommensverteilung innerhalb eines Landes. Dabei zeigt sich: In vielen Ländern ist das Einkommen extrem ungleich verteilt. mehr

Lebenserwartung - eine Gerechtigkeitsfrage?

In fast allen Ländern ist die Lebenserwartung in den vergangenen Jahren gestiegen. Allerdings gibt es immer noch extreme Unterschiede, wer wie alt werden kann. Ursache ist Armut. mehr