Stand: 28.07.2019 21:28 Uhr

Bassilaschwili triumphiert erneut am Rothenbaum

Der Georgier Nikolos Bassilaschwili hat zum zweiten Mal in Folge beim Tennisturnier in Hamburg triumphiert. Der 27-Jährige, der im Halbfinale Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev ausgeschaltet hatte, setzte sich am Sonntag in einem hochklassigen Endspiel mit 7:5, 4:6, 6:3 gegen den Russen Andrej Rublew durch. Nach 2:07 Stunden verwandelte der Weltranglisten-16. den ersten Matchball. Es ist sein dritter Titel auf der ATP-Tour.

Bassilaschwili leistet sich kaum Fehler

Weitere Informationen

Die Rothenbaum-Einzelsieger seit 1892

Von Gottfried Freiherr von Cramm über Roger Federer und Rafael Nadal zu Nikolos Bassilaschwili - alle Sieger am Hamburger Rothenbaum seit 1892 im Überblick. mehr

Bassilaschwili spielte von Beginn an konstant und machte wenig Fehler, lediglich sein erster Aufschlag ließ ihn im Stich. Beim Stand von 6:5 im ersten Durchgang nutzte er einen Breakball zum Satzgewinn, nachdem er zuvor mehrfach die Chance vertan hatte.

Der 21-jährige Russe, der im Viertelfinale den topgesetzten Österreicher Dominic Thiem bezwungen hatte, hielt im zweiten Abschnitt weiter mit Powertennis wütend dagegen und nahm seinem Kontrahenten seinerseits den Aufschlag zum vorentscheidenden 4:3 ab. Im entscheidenden dritten Satz stellte Bassilaschwili, der im Laufe des Matches immer besser aufschlug, mit einem Break zum 2:0 die Weichen auf Sieg und machte schließlich verdient den zweiten Erfolg hintereinander beim Traditionsturnier perfekt.

In der Doppelkonkurrenz setzten sich Oliver Marsch und Jürgen Melzer durch. Das österreichische Duo gewann gegen die Niederländer Robin Haase und Wesley Koolhof 6:2, 7:6 (7:3).

Weitere Informationen

Premiere am Rothenbaum: "Erwartungen übertroffen"

Turnierdirektorin Sandra Reichel und Tennis-Präsident Ulrich Klaus haben zufrieden Bilanz am Rothenbaum gezogen. Aber finanzielle Sorgen blieben. Vor allem fehlt ein Hauptsponsor. mehr

Zverev nach Heimatbesuch vor Wochen der Wahrheit

Alexander Zverev feierte in Hamburg Siege für die Seele. Nach einem aufwühlenden Zwischenstopp in der Heimat mit Trainer-Trennung und viel Emotionen müssen die nächsten Wochen zeigen, ob der Neustart gelingt. mehr

24 Bilder

Hitze und Zverev-Fieber: Impressionen aus Hamburg

Von wegen Hamburger Regen: Auch in der Hansestadt herrschte beim ATP-Turnier ein Hoch - in jeder Hinsicht. Erstmals seit drei Jahren war Alexander Zverev dabei. Die schönsten Bilder vom Rothenbaum. Bildergalerie

Mythos Rothenbaum: Ruhm und Dramen auf rotem Sand

Seit mehr als 110 Jahren wird am Hamburger Rothenbaum Tennis gespielt. Triumphale Siege, ewiger Ruhm und große Dramen: Ein Rückblick auf bewegte Zeiten in einer Multimedia-Doku. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 28.07.2019 | 12:00 Uhr