Start beim Hannover-Marathon © imago

Hannover-Marathon erneut abgesagt - Olympia-Quali später?

Stand: 08.01.2021 11:56 Uhr

Der Hannover-Marathon wurde wegen der Corona-Pandemie auch für dieses Jahr abgesagt. Möglicherweise findet im Frühjahr noch ein Elite-Rennen statt, um eine Olympia-Qualifikation zu ermöglichen.

Die Veranstalter gaben ihre Entscheidung am Freitag bekannt. Ursprünglich sollte das größte Laufevent Niedersachsens am 17. und 18. April stattfinden. Als neuer Termin wurde nun der 3. April 2022 genannt. Das Hauptrennen war in diesem Jahr sogar als Deutsche Marathon Meisterschaft geplant. Im Gespräch ist deshalb, nur diesen Elitelauf über 42,195 Kilometer zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr nachzuholen, ohne ihn für Hobbyläufer zu öffnen. Mitte Dezember war bereits der für den 25. April geplante Hamburg-Marathon verschoben worden.

Olympia-Qualifikation soll ermöglicht werden

"Wir sind aktuell in Gesprächen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband und unserem Athletenmanager Christoph Kopp, um den Aktiven gegebenenfalls eine Qualifikationschance für die Olympischen Spiele in Tokio zu ermöglichen. Konkrete Aussagen dazu können wir aber aktuell noch nicht treffen", sagte die Veranstalterin Stefanie Eichel. Ein klassischer Marathon als Massenveranstaltung sei wegen der "aktuellen Entwicklung der Infektionslage aber absolut unmöglich".

Hoffnung auf Lauf-Event im Herbst

Aufgrund der Corona-Krise war die 30. Auflage des Hannover-Marathons im vergangenen Jahr auf 2021 verschoben worden. Nun fällt das Jubiläum erneut ins Wasser. Nach Angaben der Veranstalter hatten sich 2020 bereits fast 30.000 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Eine Rest-Hoffnung bleibt für den Herbst dieses Jahres: "Sollte sich dann eine Laufveranstaltung mit einer nennenswerten und auch gefühlt guten Teilnehmerzahl verantwortungsvoll umsetzen lassen, werden wir hoffentlich den Startschuss für ein neues, richtig schönes Lauferlebnis geben können", sagte Eichel. Die Pläne dafür würden bereits auf dem Tisch liegen.

Weitere Informationen
Marathonläufer Amanal Petros beim Frankfurter Halbmarathon 2020 © imago images / Jan Huebner

Marathon: Petros schnappt sich in Valencia Gabius' deutschen Rekord

Der Wattenscheider unterbot die fünf Jahre alte Bestmarke des Hamburgers deutlich und verbesserte sie auf 2:07:18 Stunden. mehr

Start beim Hannover-Marathon 2019 © imago images / Henning Scheffen Foto: Henning Scheffen

30. Hannover-Marathon erst im nächsten Jahr

Die 30. Auflage des Hannover-Marathons kann erst im kommenden Jahr stattfinden. Die Veranstalter sagten das ursprünglich für den 26. April geplante Lauf-Ereignis wegen der Coronavirus-Krise ab. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport Aktuell | 08.01.2021 | 12:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Die Seaexplorer von Segler Boris Herrmann auf hoher See © Jean-Marie LIOT / Malizia

Vendée Globe Liveblog: Herrmann weiter Dritter im Finalkrimi

Heute fällt die Entscheidung. Mittendrin: Boris Herrmann. NDR.de berichtet im Live-Blog und zeigt die Ankunft ab circa 19 Uhr im Livestream. mehr

Die Spieler des FC Hansa Rostock bejubeln das 1:0 gegen Türkgücü München © imago images/Fotostand

Livecenter: Hansa, Lübeck, Hannover und Kiel im Einsatz

Englische Woche in der Zweiten und Dritten Liga: Aus Nordsicht geht es ab 19 Uhr los mit Rostock - Saarbrücken und Lübeck - Unterhaching. mehr

Die Fußballerinnen des Walddörfer SV bejubeln den Sieg im Hamburger Verbandspokal © Witters Foto: Leonie Horky

DFB-Pokal: Frauen des Walddörfer SV vor dem Spiel ihres Lebens

Die Hamburger Amateurfußballerinnen empfangen am Sonnabend Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München zum Achtelfinal-Duell. mehr

Torhüter Marcel Engelhardt von Eintracht Braunschweig © IMAGO / osnapix

Eintracht-Urgestein Engelhardt wechselt nach Südafrika

Der Keeper war beim Braunschweiger Zweitligisten zuletzt außen vor. Nun sucht er in Maritzburg eine neue Herausforderung. mehr