Stand: 14.05.2020 16:44 Uhr

BG Göttingen verstärkt sich vor Meisterturnier

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat am Mittwoch zwei neue Spieler verpflichtet, um sich für das geplante Meisterturnier in München zu wappnen. Die niederländischen Nationalspieler Leon Williams und Jito Kok kommen nach Göttingen. Aufbauspieler Williams stand zwischen 2016 und 2018 schon einmal bei den Niedersachsen unter Vertrag, Center Kok war in der Saison 2016/2017 Trainingsspieler bei der BG. Zudem kehrt Leistungsträger Alex Ruoff zur BG zurück. Der US-Amerikaner war wegen der Corona-Krise in seine Heimat geflogen, verständigte sich jetzt aber auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Zuvor hatte der Club verkündet, dass Spielmacher Kyan Anderson nicht aus seiner Heimat USA nach Göttingen zurückkehren werde. Seine Landsleute Dylan Osetkowski und Adam Waleskowski hatte sich zuvor ebenfalls zu diesem Schritt entschieden. Vor allem der Abgang von Anderson schmerzt. Er zählte mit 15,7 Punkten pro Spiel zu den besten Spielern der BG.

Saison soll mit Turnier in München beendet werden

Die Basketball-Bundesliga will ihre Saison mit zehn Teams in zwei Fünfer-Gruppen und anschließenden Play-offs in München beenden. Göttingen würde in der Gruppe A auf den FC Bayern, Crailsheim, Oldenburg und Ulm treffen. Noch steht aber die Genehmigung von Politik und Behörden aus. Die Pläne sehen vor, dass das Turnier am Wochenende 6./7. Juni beginnt und das Final-Rückspiel am 28. Juni stattfindet.

Weitere Informationen
Symbolbild Basketball-Bundesliga © imago images / Nordphoto

BBL: Baskets & Co. spielen in München

Die Basketball-Bundesliga hat sich entschieden. Das Finalturnier, an dem auch die Nordclubs aus Oldenburg, Vechta und Göttingen teilnehmen, soll in München ausgetragen werden. mehr

Rasta Vechtas Zabian Dowdell versucht, im Spiel gegen die Baskets Oldenburg den Ball im Korb unterzubringen. © imago images / Nordphoto

BBL-Saison soll mit zehn Clubs fortgesetzt werden

Die derzeit unterbrochene Saison in der Basketball-Bundesliga soll mit zehn der 17 Clubs fortgesetzt werden. Geplant sind Geisterspiele in zwei Fünfergruppen. Drei Nordvereine wollen um den Titel kämpfen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 10.05.2020 | 22:30 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

HSV-Stürmer Simon Terodde am Boden © Witters

"Meine Güte HSV... ehrlich..." - Kroos bringt es auf den Punkt

Der Hamburger SV verspielt möglicherweise erneut die ersehnte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Was ist das Problem beim Rautenclub? mehr