Stand: 14.02.2018 21:29 Uhr

Volleyball: Machtdemonstration des Meisters

von Christian Kahlstorff, NDR.de

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben das Duell gegen ihren Dauerrivalen Dresdner SC mit einer Machtdemonstration für sich entschieden. Die Mecklenburgerinnen gewannen das Spitzenspiel am Mittwoch vor 2.000 Zuschauern klar mit 3:0 (25:21, 25:23, 25:14). Mit dem Sieg zementierte das Team von Trainer Felix Koslowski seinen Anspruch auf eine erfolgreiche Titelverteidigung. Beste Spielerinnen bei Schwerin waren Louisa Lippmann und Lauren Barfield mit jeweils 13 Punkten. Mit dem Erfolg verkürzte Schwerin den Rückstand auf Tabellenführer Stuttgart auf nur noch einen Punkt (bei einem Spiel mehr).

Schwerin nimmt Revanche für bittere Niederlagen

In dieser Saison waren beide Teams bereits zweimal aufeinander getroffen: Sowohl im Bundesliga-Hinspiel als auch im DVV-Pokal gab es für Schwerin dabei schmerzliche und äußerst knappe 2:3-Niederlagen. Mit dem Sieg nahmen die Schwerinerinnen auch erfolgreich Revanche.

Koslowski lobt Entschlossenheit in der "Crunchtime"

Entsprechend zufrieden äußerte sich Trainer Koslowski nach dem Spiel. Er habe sich mit seinen Spielerinnen vorgenommen, besonders in der "Crunchtime" (ab 20 Punkten) entschlossen zu agieren und zuzupacken. Das hätten seine Spielerinnen gut umgesetzt. Topscorerin Barfield war ebenso überrascht wie erfreut über ihre Punkteausbeute. Dresden sei extrem stark in der Defensive, daher hätte sich ihr Team vorgenommen, ebenso gut zu verteidigen. Das sei gelungen, so Barfield.

Tabellensituation wird kompliziert

Mit dem Sieg kletterte der SSC auf den zweiten Tabellenplatz. Stuttgart und Dresden haben nominell ein leichteres Restprogramm. Sollte eines der Teams noch Punkte abgeben, ist für alle drei Spitzenteams Platz eins und damit Heimrecht in den Play-offs möglich. Das nächste Heimspiel hat der SSC am 25. Februar gegen Wiesbaden.

SSC schlägt Dresden mit 3:0

Weitere Informationen

SSC-Volleyballerinnen erreichen CEV-Viertelfinale

Die Volleyballerinnen des Schweriner SC sind im CEV-Cup ins Viertelfinale eingezogen. Gegen Khimik Yuzhny gab es einen 3:1-Sieg. Nun geht es gegen den italienischen Club aus Casalmaggiore. mehr

Volleyball: SSC gewinnt 3:0 gegen Suhl

Die Volleyballerinnen des amtierenden Deutschen Meisters aus Schwerin bleiben in der Bundesliga weiter am Tabellenführer Dresden dran. Gegen Suhl gab es ein 3:0 (29:27, 25:17, 26:24). mehr

Volleyball: SSC verliert 2:3 gegen Vilsbiburg

Die Volleyballerinnen des SSC aus Schwerin haben eine bittere Niederlage einstecken müssen. Nach Führung unterlagen sie gegen Vilsbiburg in fünf Sätzen mit 2:3 (25:14, 21:25, 25:23, 16:25, 14:16). mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.02.2018 | 20:00 Uhr

Mehr Sport

NDR//Aktuell

Eröffnungsfeier: Rollstuhlbasketball-WM startet

16.08.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
02:29
Hamburg Journal

Beachvolleyball: World Tour Finals in Hamburg

15.08.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:44
NDR//Aktuell

Kitesurfer messen sich in St. Peter-Ording

15.08.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell