Maurice Tebbel auf Chacco´s Son © imago/Stefan Lafrentz Foto: Stefan Lafrentz

Reiten: Klein Flottbek ohne Derby, aber mit Global Champions Tour

Stand: 01.07.2021 14:00 Uhr

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg wird auf 2022 verschoben. Die prestigeträchtige Global Champions Tour macht aber in diesem Jahr wieder Station beim Reitturnier in Klein Flottbek, das vom 26. bis 29. August stattfindet.

"Ein Deutsches Spring- und Dressur-Derby durchzuführen, das diesen Namen auch verdient, ist leider aufgrund der Corona-Pandemie auch im August noch nicht möglich", sagte Turnierchef Volker Wulff. "Diese Entscheidung ist vor allem aus Rücksicht auf die vielen loyalen und treuen Derby-Fans entstanden."

Es werde auch diesen Sommer nicht möglich sein, alle Inhaber bereits gekaufter Tickets im Derby-Park unterzubringen. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Nach zweijähriger Zwangspause soll das traditionsreiche Reitturnier 2022 dann wieder am Wochenende um Christi Himmelfahrt stattfinden.

ARD überträgt an drei Tagen live

Die prestigeträchtigen und höchstdotierten Springsportserien Global Champions Tour und Global Champions League gastieren schon in diesem Jahr in der Hansestadt. Gut möglich, dass dann auch olympische Medaillengewinner aus Tokio dabei sein werden. Die ARD berichtet an allen drei Tagen live: am Freitag und Sonnabend im NDR, am Sonntag im Ersten.

Global Champions League

Dieser 2016 ins Leben gerufene Team-Wettbewerb ist Teil der Champions Tour. Nach langem Hin und Her erkannte der Weltverband FEI die Champions League im Januar 2017 offiziell an. Anders als bei Nationenpreisen starten multinationale Teams.

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 01.07.2021 | 14:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Trainer Ole Werner von Holstein Kiel © IMAGO / Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi

Trainer Ole Werner bei Holstein Kiel zurückgetreten

Der 33-Jährige zog am Montag die Konsequenzen aus dem schwachen Saisonstart. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. mehr