Bahnrad-Fahrerin Lea Sophie Friedrich freut sich über ihr WM-Gold im Keirin. © picture-alliance / dpa Foto: Thibault Camus

Gold im Keirin: Friedrich krönt Bahnrad-WM mit drittem Titel

Stand: 24.10.2021 17:09 Uhr

Lea Sophie Friedrich hat ihre herausragende Bahnrad-WM in Roubaix mit einer dritten Goldmedaille gekrönt. Die 21-Jährige aus Dassow in Mecklenburg gewann am Sonntag souverän im Keirin.

Damit bescherte Friedrich dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) den sechsten WM-Titel bei den Wettkämpfen in Nordfrankreich. Hinter Friedrich komplettierten Mina Sato aus Japan und die Russin Jana Tyschtschenko die Medaillenränge im Keirin.

Friedrich, die zwischen EM und WM eine Woche krank im Bett lag, kann auf eine hervorragende Bilanz zurückblicken: Gold im Teamsprint, 500-Meter-Zeitfahren und Keirin sowie Silber im Sprint hinter Teamkollegin Emma Hinze. Hinze und Pauline Grabosch hatten auf das abschließende Keirin-Rennen am Sonntag im Vélodrome angeschlagen verzichtet. Die deutschen Sprint-Frauen haben damit wie im Vorjahr in Berlin alle vier möglichen Goldmedaillen gewonnen.

Keirin wird in Fachkreisen auch als Kampfsprint bezeichnet und ist eine Disziplinenvariante mit Ursprung in Japan. Üblicherweise gehen sechs Fahrerinnen auf eine sechs Runden lange Distanz, von denen ein Schrittmacher die erste Rennhälfte anführt und das Tempo in diesem  Zeitraum Stück für Stück erhöht. Auf den letzten drei Runden ist das Rennen dann frei und eröffnet.

Weitere Informationen
Die deutsche Radsportlerin Lea Sophie Friedrich in Aktion. © dpa-Bildfunk Foto: Marijan Murat/dpa

Bahnrad-WM: Friedrich gewinnt Gold im Zeitfahren

Die Sportlerin aus Dassow in Mecklenburg holt in Roubaix bereits ihren zweiten Titel. mehr

Die deutschen Sprinterin Emma Hinze bei der Bahn-WM in Roubaix vor Lea Sophie Friedrich © imago images/Beautiful Sports Foto: Hilger

Bahnrad-WM: Hinze besiegt im Sprint-Finale Friedrich

Die Hildesheimerin Emma Hinze hat erneut WM-Gold gewonnen und damit auch ihren zweiten Titel verteidigt. Silber ging an die Mecklenburgerin Lea Sophie Friedrich. mehr

Die deutschen Teamsprint-Weltmeisterinnen Pauline Grabosch, Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich (v.l.n.r.) © picture alliance / Roth | Roth

Friedrich, Hinze und Grabosch holen Gold im Teamsprint bei Bahnrad-WM

Gold und dreimal Weltrekord! Lea Sophie Friedrich, Emma Hinze und Pauline Grabosch haben bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Roubaix gesiegt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 24.10.2021 | 22:50 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Trainer Jan Zimmermann von Hannover 96 © IMAGO / Eibner

Hannover 96 trennt sich von Trainer Zimmermann

Der Coach muss nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg seinen Posten räumen. Gegen den Hamburger SV sitzt ein neuer Coach auf der Bank. mehr