Stand: 16.06.2019 10:26 Uhr

Brähmer siegt durch K.o. in der zweiten Runde

Ex-Boxweltmeister Jürgen Brähmer hat auf seinem Weg zurück in die Weltspitze eine weitere Hürde genommen. Der 40-Jährige gewann in Schwerin am Sonnabend seinen 54. Profikampf gegen Erdogan Kadrija durch K.o. in der zweiten Runde.

Boxer Brähmer

Ex-Boxweltmeister Brähmer feiert Comeback

Nordmagazin -

Ex-Boxweltmeister Jürgen Brähmer startet noch einmal durch. Am Samstag gewann er in Schwerin gegen Erdogan Kadrija durch K.o. in der zweiten Runde.

4,83 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ende des Kampfes nach nicht einmal fünf Minuten

Brähmers Kampf hatte kaum begonnen, da war er auch schon vorbei: nach einer Minute und 40 Sekunden in der zweiten Runde der K.o. gegen einen völlig überforderten Kadrija. Brähmer trat gewohnt schnell und reaktionsstark auf und nutze das schlechte Deckungsverhalten des Cloppenburgers. Mit einer Doppelkombination erzwang er die Entscheidung.

Nächstes Ziel: Weltmeisterschaft

Etwa 2.500 Zuschauer waren begeistert von der Fitness des 40-Jährigen. Für Brähmer war es der 51. Sieg, der 36. durch K.o. Dem gegenüber stehen in der Kampfbilanz des Supermittelgewichtlers nur drei Niederlagen. Die nächsten Ziele stehen für den Schweriner auch schon fest. Nach einem EM-Kampf will Brähmer eventuell bereits in diesem Jahr noch einmal um die Weltmeisterschaft boxen.

Weitere Informationen

Legenden

Die größten Sportlegenden des Nordens: Porträts und Bildergalerien von Uwe Seeler, Max Schmeling, Franka Dietzsch und anderen unvergessenen Sportlern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 16.06.2019 | 09:00 Uhr