Stand: 30.07.2020 15:01 Uhr

Basketball: Oldenburg setzt auf Kontinuität

Jacob Hollatz (l.) hat als siebter Spieler der Vorsaison seinen Vertrag in Oldenburg verlängert.

Die Baskets Oldenburg sind komplett. Mit dem 21 Jahre alten Aufbauspieler Jacob Hollatz haben die Niedersachsen den letzten Kaderplatz für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga (BBL) besetzt. Das Eigengewächs, dessen Bruder Justus bei den Hamburg Towers unter Vertrag steht, ist seit 2014 bei den Baskets und mit einer Doppellizenz auch für die Baskets Juniors spielberechtigt. "Aus unserer Sicht hat er beim Final-Turnier in München bewiesen, dass er für eine Rolle in unserem BBL-Team bereit ist", erklärte Sportchef Srdjan Klaric. Die Oldenburger waren beim Meisterturnier im Halbfinale ausgeschieden.

Geschäftsführer Schüller zuversichtlich

Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller zeigte sich zufrieden: Klaric und Chefcoach Mladen Drijencic hätten "in dieser herausfordernden Zeit mit hoher Akribie und klaren Vorstellungen einen Kader aufgebaut, der mich sehr zuversichtlich auf die kommende Saison blicken lässt. Wir haben eine gelungene Mischung aus Kontinuität und notwendigen Impulsen gefunden." Die neue BBL-Saison beginnt am Wochenende 6. bis 8. November. Zuvor steht Ende Oktober bereits der Pokalwettbewerb an.

Sieben Akteure aus der Vorsaison gehalten

Youngster Hollatz ist der siebte Akteur aus der Vorsaison, den die Oldenburger im Club halten konnten. Vertragsverlängerungen gelangen auch mit Braydon Hobbs, Karsten Tadda, Club-Legende Rickey Paulding, Rasid Mahalbasic, Philipp Schwethelm und Nathan Boothe. Das Team komplettieren die Neuzugänge Martin Breunig, Sebastian Herrera, Phil Pressey und Keith Hornby. Klaric sprach von einem "tief besetzten Kader, der aber unseren Nachwuchsspielern dahinter auch die Möglichkeit bietet, sich im Training an das Profi-Niveau heranzuarbeiten".

Weitere Informationen

Ex-NBA-Profi Pressey verstärkt Baskets Oldenburg

Basketball-Bundesligist Oldenburg ist ein Transfer-Coup gelungen. Der Club verpflichtete Spielmacher Phil Pressey, der viel NBA-Erfahrung mitbringt. Zudem wurde der Vertrag mit Karsten Tadda verlängert. mehr

Oldenburg: Club-Legende Paulding bleibt bis 2022

Rickey Paulding hat seinen Vertrag bei den Baskets Oldenburg erneut verlängert. Der 37-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis 2022. Paulding spielt seit 2007 bei den Niedersachsen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport Aktuell | 30.07.2020 | 20:05 Uhr