Stand: 29.01.2020 13:56 Uhr

Australian Open: Zverev im Halbfinale gegen Thiem

Bild vergrößern
Mit einer starken Leistung hat Alexander Zverev sein Viertelfinale bei den Australian Open gewonnen.

Im 19. Anlauf hat er es endlich geschafft: Tennisprofi Alexander Zverev steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Im Viertelfinale der Australian Open besiegte der Hamburger am Mittwoch mit einer überzeugenden Leistung den Schweizer Stan Wawrinka in vier Sätzen - 1:6, 6:3, 6:4 und 6:2. Dabei sah es in der Anfangsphase gar nicht nach einem Erfolg für den Deutschen aus. Schnell lag er mit 0:5 zurück, und nach nur 24 Minuten brachte Stan Wawrinka den ersten Satz bei eigenem Aufschlag mit 6:1 nach Hause. Es war der erste Satzverlust für den Deutschen im Verlaufe des Turniers.

Zverev: "Ich bin ruhig geblieben"

Erst im zweiten Satz fand Alexander Zverev in die Spur. Beim Stand von 4:3 gelang ihm schließlich das erste Break. "Ich habe mich zunächst nicht so wohl gefühlt auf dem Platz. Aber ich habe versucht, ruhig zu bleiben. Das hat dann geklappt und so konnte ich das Match umbiegen", sagte Zverev im NDR Interview. Tatsächlich ging kurz darauf der zweite Durchgang an die Nummer sieben der Weltrangliste, der das Match nun im Griff hatte. Der 22-Jährige profitierte allerdings auch von vielen leichten Fehlern seines Gegners. Im dritten und vierten Satz ließ Alexander Zverev nichts mehr anbrennen und verwandelte nach 2:19 Stunden seinen ersten Matchball.

Nun gegen Nadal-Bezwinger Thiem

"Es fühlt sich genial an. Ich weiß nicht, was ich sagen soll", kommentierte Zverev noch auf dem Platz im Interview mit Tennis-Legende John McEnroe den Halbfinal-Einzug. "Ihr könnt euch nicht vorstellen, was mir das bedeutet. Ich hoffe, es ist das erste von vielen Malen." Erstmals seit 2009 steht wieder ein deutscher Tennisprofi bei den Herren im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Damals hatte es Tommy Haas ins Halbfinale von Wimbledon geschafft.

In der Runde der letzten Vier trifft Alexander Zverev am Freitag auf den Österreicher Dominic Thiem, der sich in einem mehr als vierstündigen Marathonmatch 7:6 (7:3), 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (8:6) gegen den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal aus Spanien durchsetzte. Gegen Thiem hat Zverev nur zwei von acht Duellen gewonnen. Das andere Halbfinale bestreiten der Serbe Novak Djokovic und der Schweizer Roger Federer.

Weitere Informationen

Australian Open: Zverev träumt vom Turniersieg

Alexander Zverev wird in Melbourne immer besser, sein Selbstvertrauen immer größer. Mit einem Sieg gegen Stan Wawrinka kann er erstmals das Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreichen. mehr

25 Bilder

Alexander Zverev: Deutschlands Bester aus Hamburg

Alexander "Sascha" Zverev ist Deutschlands bester Tennisspieler. Der Hamburger hat eine Reihe großer Turniere gewonnen. Noch fehlt ihm aber der Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 29.01.2020 | 08:25 Uhr

Mehr Sport

02:00
Hamburg Journal