Stand: 19.05.2019 14:10 Uhr

Alster-Damen wieder deutscher Hockey-Meister

Die Damen vom Club an der Alster Hamburg haben ihren Titel bei der deutschen Feldhockey-Meisterschaft in Krefeld erfolgreich verteidigt. Die Hanseatinnen gewannen am Sonntag das Finale gegen den Düsseldorfer HC mit 3:1 im Penaltyschießen. Den Siegtreffer erzielte Viktoria Huse als neunte Schützin. Beim 1:1 (1:1) in der regulären Spielzeit hatte Sabine Markert (6. Minute) den DHC per Strafecke in Führung gebracht, ehe Felicitas Wiedermann (17.) für die Hamburgerinnen ausglich.

Mit dem Sieg revanchierte sich der Titelverteidiger nicht nur für die Niederlage im Hallen-Endspiel, die Hamburgerinnen sicherten sich auch die Qualifikation für den Europapokal. Für das Team von Trainer Jens George ist es der zweite Titel im Feldhockey in der Clubgeschichte. "Ich bin ziemlich gerührt, es war ein unfassbar enges Spiel. Am Ende ist es verdient", sagte George.

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 19.05.2019 | 22:30 Uhr