Stand: 29.03.2020 11:23 Uhr

Handball-Luchse bestreiten Geisterspiel gegen Corona

Dürfen nicht mehr aufs Parkett: Die Spielerinnen der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten.

Die  Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten waren auf einem guten Weg zum Titel-Triple in der Zweiten Liga. Nach 23 absolvierten Spieltagen führten die Niedersächsinnen die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung vor Union Halle-Neustadt an. Dann jedoch wurde die Saison wegen der Coronavirus-Pandemie zunächst unterbrochen und schließlich am 18. März abgebrochen. Bitter für die Norddeutschen, wollten sie im Falle des Titelgewinns in diesem Jahr doch ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen, nachdem der Club in den vergangenen beiden Spielzeiten aus wirtschaftlichen und infrastrukturellen Gründen auf eine Bundesliga-Teilnahme hatte verzichten müssen.

Noch hat die Handball Bundesliga Frauen (HBF) nicht entschieden, ob es trotz des Saison-Abbruchs Aufsteiger geben wird. Die Luchse dürfen also noch hoffen und versuchen nun mit einer besonderen Maßnahme, die finanziellen Einbußen durch das vorzeitige Saisonende abzufedern.

Hoher Verlust durch ausgefallene Heimspiele

"Wir werden daher im Mai ein fiktives Heimspiel bestreiten, für das die Fans der Handball-Luchse Karten kaufen können", erklärte Geschäftsführer Sven Dubau.

Die Partie ist für den 9. Mai vorgesehen, an dem die Niedersächsinnen ursprünglich ihr letztes Heimspiel in dieser Serie gegen die TG Nürtingen hätten bestreiten sollen. "Neuer Gegner ist Corona", teilte der Club mit. Die Tickets für die fiktive Begegnung kosten zehn oder 20 Euro - eine Kartenbegrenzung gibt es nicht. "Die Einnahmen kommen zu 100 Prozent dem Bundesligteam zugute", sagte Dubau. Der finanzielle Verlust durch den Ausfall der eigentlich noch vier zu bestreitenden Heimspiele in dieser Serie umriss der Geschäftsführer mit "mehreren Zehntausend Euro".

Weitere Informationen

Saison-Abbruch in der Frauenhandball-Bundesliga

Die Saisons in der Ersten und Zweiten Bundesliga der Handball-Frauen sind wegen der Coronavirus-Pandemie abgebrochen worden. Es gibt keine Absteiger. Über mögliche Aufsteiger wird später entschieden. mehr

Ergebnisse und Tabelle Handball, Zweite Liga Frauen

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 28.03.2020 | 18:00 Uhr