Jim Gottfridsson (l.) und Hampus Wanne (r.) von der SG Flensburg-Handewitt © imago images/Holsteinoffice Foto: Jörg Lühn

Weiterer Corona-Fall: Handball-Topspiel Berlin - Flensburg fällt aus

Stand: 14.11.2020 11:44 Uhr

Das für Sonntag angesetzte Topspiel der Handball-Bundesliga zwischen den Füchsen Berlin und der SG Flensburg-Handewitt ist aufgrund eines weiteren Corona-Falls bei den Berlinern abgesagt.

Die gesamte Mannschaft der Füchse befindet sich in häuslicher Quarantäne. Das teilte der Club am Sonnabend mit. Bei dem positiv getesteten Spieler handelt es sich nach Auskunft der Füchse um den montenegrinischen Linksaußen Milos Vujovic. Nach zwei negativen Tests, folgend auf seine Nationalmannschaftsreise, wurde Vujovic am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet. Da der Spieler aber unter der Woche bereits mit der Mannschaft trainiert hatte, befindet sich nun das gesamte Team seit Freitagabend vorsorglich in häuslicher Quarantäne. Zuvor war auch der deutsche Nationalspieler Marian Michalczik von den Füchsen positiv getestet worden.

Anwurfzeit Bergischer HC - THW Kiel vorverlegt

Die Partie der Flensburger in der Hauptstadt hätte am Sonntag um 13.30 Uhr angepfiffen werden sollen, wird nun aber neu angesetzt, wie die Handball-Bundesliga (HBL) mitteilte. Zudem wurde das Sonntag-Spiel zwischen dem Bergischen HC und dem deutschen Rekordmeister THW Kiel kurzfristig von 16 Uhr auf 13.30 Uhr vorgezogen.

Weitere Informationen
Kiels Patrick Wiencek (Nr. 17) kann einen Treffer von Flensburgs Magnus Röd nicht verhindern. © imago images / Holsteinoffice

Trotz Corona und Terminnot: Handball-Bundesliga spielt weiter

Auf Teams wie den THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt kommt in den nächsten Wochen eine gewaltige Terminhatz zu. mehr

Hanning: "Zeigt, dass das HBL-Hygienekonzept greift" 

"Wir sind mit der EHF in Kontakt, um auch das für Dienstag angesetzte Gruppenspiel der European League zu verschieben", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, der aber betonte: "Es zeigt, dass das HBL-Hygienekonzept greift." Die Spieler werden sich am Montag und Mittwoch weiteren Tests unterziehen, und danach werde die weitere Vorgehensweise für das kommende Wochenende entschieden, betonte Hanning.

Schmäschke: "Unsere Testergebnisse sind alle negativ"

"Es ist sehr bedauerlich, dass nun auch unser Spiel in Berlin aufgrund eines weiteren Corona-Falls abgesagt werden muss. Wir hätten natürlich gerne in Berlin gespielt, um auch unseren Rhythmus beizubehalten", sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. "Unsere Testergebnisse sind weiterhin allesamt negativ."

Wegen der Corona-Fälle bei der deutschen Handball-Nationalmannschaft war auch das Heimspiel der Schleswig-Holsteiner am vergangenen Mittwoch gegen die MT Melsungen abgesagt worden.

Terminnot verschärft sich

Die erneute Absage vergrößert die Terminprobleme für die Handall-Bundesliga und auch speziell die Flensburger. "Das ist nun das dritte SG-Spiel, das aufgrund von Corona abgesagt werden muss. Terminlich wird es nun sehr eng", so Schmäschke. "Wir stehen nun vor der Problematik, diese drei Spiele irgendwie unterzubekommen." Neben den beiden Ligapartien gegen Berlin und Melsungen war Ende Oktober auch das Champions-League-Gruppenspiel bei Pick Szeged wegen Corona-Fällen bei den Ungarn ausgefallen.

Machulla: "Freuen uns über jedes Spiel, das stattfindet"

"Das ist sehr bitter und nicht einfach für uns. Aber wir akzeptieren die Situation, so wie sie ist, sagte SG-Trainer Maik Machulla. "Die Mannschaft hat unglaublich Lust auf Handball und möchte spielen. Wir freuen uns über jedes Spiel, das stattfindet." Als nächstes steht für die Flensburger am kommenden Mittwoch (18.45 Uhr) das Champions-League-Heimspiel gegen
HC Meshkov Brest an. In der Liga geht es am kommenden Sonntag (22. November) ebenfalls zu Hause gegen TVB Stuttgart weiter.

Weitere Informationen
Ein Mann mit Maske desinfiziert eine Eckfahne im Fußballstadion © imago images/PA Images

Immer mehr Fälle: Corona überrollt den Sport

Vor allem die internationalen Wettbewerbe verschärfen die Situation - und die Profis fühlen sich wie Marionetten. mehr

Tabelle der Handball-Bundesliga © picture-alliance / Sven Simon, NDR.de/Screenshot Foto: Anke Fleig / SVEN SIMON

Ergebnisse und Tabelle Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 14.11.2020 | 12:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Sarah Scheurich © picture alliance / dpa Foto: Sebastian Willnow

Boxerin Sarah Scheurich und ihr schwerer Kampf nach Corona

Die Schwerinerin hatte sich im September im Trainingslager mit Corona infiziert. Die Folgen für die 27-Jährige waren gravierend. mehr

Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Großteil des Teams zurück im Training

Die am Montag absolvierte Corona-Testreihe bei den Teammitgliedern des Drittligisten ergab durchweg negative Resultate. mehr

Annika Lott vom Buxtehuder SV © imago images/Eibner

Buxtehuderin Lott: Vom Sofa der Eltern zur Handball-EM

Nur wenige Wochen nach ihrem Debüt im Handball-Nationalteam ist Annika Lott für das Turnier in Dänemark nachnominiert worden. mehr

Boris Herrmann © picture alliance/Boris Herrmann/team-malizia.com/dpa Foto: Boris Herrmann

Vendée Globe: Geglückte Rettungsaktion - Herrmann beteiligt

Nur wenige Tage nach einer Reparatur hoch oben am Mast war der Hamburger nun an einer Bergung auf hoher See beteiligt. mehr