Stand: 26.12.2017 18:00 Uhr

Weihnachtsspiel: Zuschauerrekord und viele Schuhe

Die Handballer des HSV Hamburg haben am zweiten Weihnachtstag bei ihrem traditionellen Weihnachtsspiel einen Zuschauerrekord aufgestellt: Insgesamt 9.964 Zuschauer verfolgten in der Barclaycard Arena, wie sich der Drittligist mit 36:24 (17:11) gegen den VfL Fredenbeck durchsetzte. Nach Clubangaben ist dies der weltweit beste Besuch eines Handballspiels in der dritten Liga. Damit wurde der erst im letzten Jahr aufgestellte Rekord gebrochen, als 8.555 Handball-Fans in die Arena kamen.

Hamburger bleiben Tabellenführer

Damit bleiben die Hamburger Handballer Tabellenführer. Die Gäste aus Fredenbeck liegen aktuell auf Platz 10. Doch bei dem Spiel ging es nicht nur um Tore, Punkte und den Zuschauer-Weltrekord, sondern auch um den guten Zweck.

Gemeinsam mit der Hamburger Hilfsorganisation Hanseatic Help veranstaltete der Handballverein eine Spendenaktion zugunsten hilfsbedürftiger Menschen in der Stadt. "Gemeinsam wollen wir die Aufmerksamkeit rund um das Weihnachtsspiel nutzen und hoffen auf zahlreiche Schuhspenden", erklärte Vize-Präsident Martin Schwalb vor dem Spiel.

Ein Paar Schuhe für den guten Zweck

Alle Besucher des Spiels waren dazu aufgerufen, Schuhe für Obdachlose und geflüchtete Menschen in Hamburg zum Spiel mitzubringen und an die freiwilligen Helfer vor Ort zu übergeben. Dabei war es egal, ob es sich um Sport-, Winter- oder Halbschuhe handelte: "Wir freuen uns über jedes alltagstaugliche Paar. Gerade im Winter sind warme Füße überlebensnotwendig", sagte Arnd Boekhoff, Vorstandsmitglied bei Hanseatic Help. "Größe, Look und Marke sind dabei nicht entscheidend. Was zählt ist, dass die Schuhe noch tragbar sind."

Weitere Informationen

Handball im Norden: Meldungen, Bilder

Drei Nord-Teams starten in der Handball-Bundesliga: THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt und die TSV Hannover-Burgdorf. Handball bei NDR.de. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 23.12.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Sport

04:11

Kerber: "Die Mühe hat sich gelohnt!"

22.01.2018 11:25 Uhr
NDR Info
08:50

Golz: "Bernd Hollerbach ist furchtlos"

21.01.2018 22:50 Uhr
Sportclub