Kiels Miha Zarabec mit dem DHB-Pokal © imago images / wolf-sportfoto

Wegen Corona: Handball-Pokalsaison 2020/2021 abgesagt

Stand: 02.12.2020 19:01 Uhr

Der deutsche Handball-Pokalwettbewerb der Männer 2020/2021 fällt wegen der Corona-Pandemie komplett aus. Das teilte die Handball-Bundesliga HBL am Mittwoch mit.

"Damit steht fest, dass es 2021 erstmals in der Geschichte des DHB-Pokals keinen Titelträger in diesem Wettbewerb geben wird", hieß es in einer HBL-Mitteilung. Seit 1993 endet der deutsche Pokal mit einem Final-Four-Turnier aus Halbfinale und Finale.

Final Four 2020 in den Juni 2021 verlegt

Neu terminiert wurde unterdessen das Final-Four-Turnier der vergangenen Pokalsaison. Die Finalrunde, die ursprünglich im April 2020 hätte stattfinden sollen und wegen der Pandemie bereits in den kommenden Februar verlegt worden war, wurde nun für den 5. und 6. Juni 2021 angesetzt. Austragungsort bleibt Hamburg. In den Halbfinalpartien treffen zunächst die MT Melsungen und die TSV Hannover-Burgdorf sowie der TBV Lemgo Lippe und Rekordmeister THW Kiel aufeinander.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 02.12.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Simon Terodde vom HSV (l.) im Duell mit Kevin Danso von Fortuna Düsseldorf © imago images/Uwe Kraft

HSV hält die Fortuna auf Distanz - und verteidigt Tabellenführung

Der Hamburger SV war in Düsseldorf das bessere Team, scheute am Ende gegen den Verfolger aber das letzte Risiko. mehr

Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann im Segelkrimi nun Zweiter

Noch nie hat ein Nicht-Franzose bei der traditionsreichen Weltumsegelung gewonnen. NDR.de zeigt die Zielankunft im Video-Livestream. mehr

Die Braunschweiger Profis bejubeln einen Treffer von Marcel Bär (2.v.r.). © imago images / Joachim Sielski

1:0 gegen Heidenheim - Braunschweig schöpft wieder Mut

Nach zuvor acht Pflichtspielen ohne Sieg hat Eintracht Braunschweig gegen Heidenheim den erlösenden Dreier eingefahren. mehr

Osnabrücks Maurica Trapp (r.) im Zweikampf mit Fürths Dickson Abiama. © imago images / Zink

VfL Osnabrück: Der Abwärtstrend hält an

Das 0:1 gegen Fürth war bereits die sechste Heimniederlage der Niedersachsen, die zudem erneut offensiv enttäuschten. mehr