Stand: 24.09.2020 09:20 Uhr

Vor Nantes-Spiel: Coach Jicha verlängert beim THW Kiel

Der THW Kiel plant langfristig mit seinem Meistertrainer Filip Jicha. Wie der Handball-Bundesligist am Dienstag auf seiner Saisoneröffnungs-Pressekonferenz im Ostseebad Damp verkündete, wurde der Vertrag mit dem früheren Weltklasse-Spieler bis 2023 verlängert. Das ursprüngliche Arbeitspapier des Tschechen wäre im kommenden Sommer ausgelaufen. Der 38-Jährige ist seit der vergangenen Saison Chefcoach der Schleswig-Holsteiner. Zuvor hatte der "Welthandballer 2010" dem Kieler Langzeittrainer Alfred Gislason als Assistent zur Seite gestanden.

VIDEO: THW-Coach Jicha: "Bin sehr stolz" (1 Min)

Meistercoach will "nicht träumen"

"Ich freue mich sehr, dass ich zwei weitere Jahre mit dieser Mannschaft zusammenarbeiten darf", sagte Jicha. Große Ansagen zu den Zielen für die neue Saison verkniff sich das frühere Rückraum-Ass noch. "Über Ziele können andere reden", erklärte der 38-Jährige: "Ich möchte nicht von der täglichen Arbeit ablenken und von irgendetwas träumen. Diese Energie verschwende ich nicht."  Offensiver äußerte sich THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi: "Wir müssen und werden in allen Bereichen besser sein als die Konkurrenz", sagte der Österreicher: "Wir wollen alles dafür tun, um so viele Titel wie möglich nach Kiel zu holen."

Keeper Landin fällt länger aus

Auf dem Weg zum ersehnten Triumph in der Champions League steht den Schleswig-Holsteinern heute (18.45 Uhr) in ihrem zweiten Spiel der Gruppe B die Aufgabe HBC Nantes bevor. Nicht mit von der Partie sein kann Olympiasieger Niklas Landin. Der dänische Keeper musste sich am Montag einer Meniskus-Operation ziehen und wird vier bis sechs Wochen ausfallen. Landin hatte sich beim Warmmachen für die "Königsklassen"-Begegnung beim HC Zagreb (31:21) verletzt. Dario Quenstedt vertrat ihn prächtig. Überhaupt zeigten die "Zebras" in Kroatien eine sehr ansprechende Vorstellung. "Wir haben richtig gut gespielt, standen vor allem gut in der Abwehr", meinte Neuzugang Sander Sagosen, der sich nun auf seine Heimpremiere freut.

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Gruppe B

Spielansetzungen und Ergebnisse der Gruppe B in der Handball-Champions-League. mehr

Erstes Heimspiel unter Corona-Bedingungen

Es wird wegen der Corona-Bestimmungen eine ganz besondere. "Niemand, der unser Spiel besuchen wird, wird den Veranstaltungsrahmen im Vergleich zu früher wiedererkennen", erklärte Szilagyi. "Alles wurde im Hinblick auf Abstands- und Hygieneregeln umgekrempelt." So ist die Arena in sieben verschiedene, farblich markierte Sektoren, alle mit eigenen Ein- und Ausgangsbereichen, unterteilt worden. 40 Desinfektionsmittel-Spender, Gastronomie-Stände mit deutlich eingeschränktem Angebot, Fiebermessungen und Sitzplätze mit dem Abstandsgebot von 1,5 Metern kennzeichnen den neuen "Alltag" im Kieler Handball-Tempel.

Fan-Clubs und Sponsoren bediente der THW bevorzugt, den Rest der Tickets konnten einige Dauerkarten-Inhaber ergattern. Knapp 1.900 Zuschauer dürfen bei der Partie dabei sein.

Weitere Informationen
Trainer Filip Jicha vom Handball-Rekordmeister THW Kiel © imago images / Pressefoto Baumann
1 Min

Jicha zur Zuschauer-Rückkehr: "Es ist ein Start"

Trainer Filip Jicha vom deutschen Handball-Meister THW Kiel freut sich über die Rückkehr der Zuschauer - und hofft, dass es ein Schritt in Richtung Normalität ist. 1 Min

Sander Sagosen (l.) vom THW Kiel im Duell mit Zagrebs Josip Bozic-Pavletic © picture alliance/PIXSELL

Kieler Machtdemonstration in Zagreb

Der THW Kiel hat seine 193-tägige Pflichtspiel-Pause mit einem Kantersieg beendet. Zum Champions-League-Auftakt gewann der deutsche Handball-Rekordmeister deutlich in Zagreb. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.09.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Blick ins leere Satdion von Hannover 96 © imago images /Rust

Corona-Wirrwarr im Sport: Droht erneute Zwangspause?

Steigende Neuinfektionen, falsche Testergebnisse und ein Chaos um unterschiedliche Verordnungen machen dem Sport zu schaffen. mehr

Admir Mehmedi vom VfL Wolfsburg © imago images/regios24 Foto: Darius Simka

Wolfsburgs Admir Mehmedi: Fußball, Familie, Freundschaft

Die Lebensgeschichte von Admir Mehmedi gleicht einem Fußball-Märchen. Und der Offensivmann vom VfL Wolfsburg hat seine Wurzeln nicht vergessen. mehr

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason (r.) spricht mit Nationalspieler Hendrik Pekeler. © imago images / VIADATA

Handball-Länderspiele machen Sorgen: 35 Spieler im deutschen Kader

Mit den bevorstehenden Handball-Länderspielen beginnt für die Top-Profis die Terminhatz. Und die Angst vor Quarantäne-Maßnahmen. mehr

Jubel beim THW Kiel © imago images/Claus Bergmann

Champions League: Jubelt der THW Kiel wieder gegen Veszprém?

Anders als der THW sind die Handballer vom KC Veszprém noch ohne Punktverlust. Aber die Kieler haben gute Erinnerungen an die Ungarn. mehr