Stand: 11.09.2019 11:31 Uhr

THW Kiel verlängert Vertrag mit Kapitän Duvnjak

Bild vergrößern
Will bis 2022 in Kiel spielen: Domagoj Duvnjak.

Einen Tag vor dem Nordderby in der Handball-Bundesliga gegen die SG Flensburg-Handewitt hat der deutsche Rekordmeister THW Kiel den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Kapitän Domagoj Duvnjak um zwei Jahre verlängert. "Dule ist im Angriff und in der Abwehr einer der besten Spieler der Welt. Mit seiner Einstellung reißt er seine Mitspieler mit, er ist mit seiner Qualität und seiner Erfahrung ungemein wichtig für unsere Mannschaft, für unser System“, sagte THW-Coach Filip Jicha über den 31 Jahre alten Kroaten.

"Wollen viele Titel für den THW holen"

Duvnjak spielt seit 2014 in Kiel und hat mit den „Zebras“ unter anderem die deutsche Meisterschaft 2015 sowie zweimal den DHB-Pokal gewonnen. Weitere Titel sollen folgen. "Wir haben ein großartiges Team, das sich selbst hohe Ziele gesetzt hat. Ich möchte helfen, dass wir gemeinsam diese Ziele erreichen und noch viele Titel für den THW Kiel holen“, sagte der Kieler Kapitän.

Sagosen kommt 2020 nach Kiel

Mit Duvnjak hat der deutsche Rekordmeister einen wichtigen Spieler gehalten. Ein weiterer Topstar wird in der kommenden Saison an der Seite des Kroaten im Rückraum spielen. Bereits im März dieses Jahres hatte der THW die Verpflichtung von Sander Sagosen verkündet. Der Norweger wechselt 2020 von Paris St. Germain nach Schleswig-Holstein.

Der Kader des THW Kiel für die Saison 2019/2020

Weitere Informationen

Wiencek und Svan: Darauf kommt es an im Derby

Kiels Patrick Wiencek und Flensburgs Lasse Svan sind die dienstältesten Handballer in ihren Bundesliga-Clubs. Im Gespräch mit NDR.de erklären sie, worauf es am Donnerstag im 101. Landesderby ankommt. mehr

Ergebnisse und Tabelle Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.09.2019 | 12:25 Uhr