Stand: 04.12.2019 22:00 Uhr

THW Kiel: Verschnaufpause nach Feueralarm

Die Kieler Handballer hatten in letzter Zeit viel Grund zum Jubeln.

Zwei freie Tage - endlich mal durchschnaufen, die Beine hochlegen, regenerieren. Die Strapazen für die Handballer des THW Kiel waren groß in den vergangenen Wochen. Auftritte in der Bundesliga, der Champions League und dann am Dienstagabend dieses denkwürdige Pokalspiel beim TVB Stuttgart. In der kleinen Auszeit hat die gestresste Mannschaft die Möglichkeit, das Erlebte zu verarbeiten.

THW-Trainer Jicha: "Großer Kraftakt"

"Nach dem anstrengenden Programm der letzten Wochen war es ein großer Kraftakt für uns. Es war eine Partie mit vielen Höhen und Tiefen, worauf die ungewöhnliche Pause einen Einfluss hatte", meinte THW-Trainer Filip Jicha nach dem glücklichen 35:34-Erfolg in Stuttgart, durch den der Titelverteidiger aus dem Norden erneut das Finalturnier Anfang April in Hamburg erreichte. "Die ungewöhnliche Pause" - das war ein Feueralarm in der Stuttgarter Arena beim Stand von 22:19 für die Kieler nach 37 Minuten. Auslöser soll eine starke Rauchentwicklung über einem Bratwurstgrill in einem Kiosk in der Halle gewesen sein. Die 2.095 Zuschauer mussten evakuiert werden, die Spieler hielten sich im Presseraum warm. Nach 40 Minuten und der Entwarnung durch die Feuerwehr ging es weiter.

Stuttgarter Arena: Wiederholter Fehlalarm

Bild vergrößern
Zum wiederholten Male musste die Stuttgarter Feuerwehr bei einem Handballspiel anrücken.

Bei den Gastgebern führte die Unterbrechung zu heftiger Kritik an der Stadt Stuttgart, dem Betreiber der Halle. "Das ist nun bereits zum zweiten Mal bei uns in dieser Halle vorgekommen. Das ist eine Sache, die so nie wieder passieren darf und enorm peinlich für uns als Verein ist", monierte TVB-Trainer Jürgen Schweikardt. Ähnliche Vorfälle hatten sich bereits bei anderen Veranstaltungen und im Bundesligaspiel der Stuttgarter gegen den TBV Lemgo Lippe ereignet.

THW Kiel am Sonntag gegen Minden

Nach ihrer kleinen Auszeit wird sich der THW auf das kommende Spiel in der Bundesliga vorbereiten. Am Sonntag (16 Uhr) ist GWD Minden zu Gast an der Förde. Das Halbfinale im DHB-Pokal wird am kommenden Montag in Hamburg ausgelost. Im Lostopf sind neben dem Titelverteidiger aus Kiel die TSV Hannover-Burgdorf, die MT Melsungen und Lemgo.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Ergebnisse und Termine DHB-Pokal Männer

Überraschung oder Favoritensieg? Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Die aktuellen Ansetzungen und Ergebnisse im DHB-Pokal im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 04.12.2019 | 09:25 Uhr