Pavel Horak (r.) und Philipp Wäger vom THW Kiel mit einem Ball in der Hand. © imago images / Claus Bergmann

THW Kiel: Erschwerter Neustart nach Corona-Pause

Stand: 19.12.2020 10:12 Uhr

Die Corona-Pause hat für den THW Kiel ein Ende. Die "Zebras" gastieren heute (18.30 Uhr) beim TVB Stuttgart. Doch wegen der Virusinfektion fehlen noch drei Spieler, die durch Youngster im Kader ersetzt werden.

Insgesamt hatte es drei positive Corona-Tests bei den Kielern gegeben. Neben Rückraumspieler Pavel Horak und Linksaußen Magnus Landin muss Trainer Filip Jicha weiterhin auf Domagoj Duvnjak verzichten. Weil dazu Nikola Bilyk wegen seines Kreuzbandrisses noch länger fehlen wird, ist der Kader des Rekordmeisters auf zehn Spieler dezimiert. "Unsere Ressourcen sind knapp", erklärte Jicha, der mit seinem Team erst am Spieltag nach Stuttgart reisen wird.

"Die ganze Situation ist schon sehr besonders. Gejammert wird aber nicht - wir machen das Beste daraus!" THW-Trainer Filip Jicha

Der Chefcoach hat für die Reise Linksaußen Malte Voigt und U19-Nationalspieler Leon Ciudad (Kreis) vom Kooperationsverein TSV Altenholz sowie Philipp Wäger (linker Rückraum) aus der U23 ins Aufgebot berufen.

Kapitän Wiencek und Trainer Jicha warnen

"Wir wissen - fast wie bei Saisonbeginn - nicht, wo wir genau stehen", sagte Kapitän Patrick Wiencek, der vor dem TVB warnte: "Stuttgart spielt bisher eine überragende Saison und wir wissen noch aus dem Vorjahr, wie unangenehm es sein kann, dort zu spielen. Deshalb müssen wir Samstag alles in dieses Spiel legen, um unser Ziel zu erreichen."

Jicha sagte zwar, dass "wir nach Stuttgart fahren, um dort die Punkte zu holen", weiß aber auch: "Es wird bestimmt Zeit brauchen, bis die Abläufe wieder verinnerlicht sind. Wir haben lange Zeit keinen Ball in der Hand gehabt." Der THW liefert sich mit der SG Flensburg-Handewitt ein Fernduell um die Tabellenspitze. Der aktuelle Klassenprimus gastiert ebenfalls heute bei den Eulen in Ludwigshafen (20.30 Uhr).

Weitere Informationen
Eine Hand hält einen Handball. © Imago/Oliver Zimmermann Foto: Oliver Zimmermann

Handball-Bundesliga droht ein Termin-Chaos

Die Corona-bedingten Spielausfälle machen den Handball-Kalender noch enger. Ligachef Bohmann sieht wenig Raum für Nachholtermine. mehr

Hendrik Pekeler (l.) und Steffen Weinhold vom THW Kiel diskutieren. © imago images Foto: imago images / Holsteinoffice

Auch THW-Profis Pekeler und Weinhold verzichten auf WM

Nach Patrick Wiencek haben zwei weitere Spieler des THW Kiel ihre Teilnahme an der Handball-WM in Ägypten abgesagt. mehr

Kiels Kreisläufer Patrick Wiencek beim Sprungwurf © imago images/Camera 4

Wegen Corona: THW-Kreisläufer Wiencek sagt WM-Teilnahme ab

Der 31-Jährige will in "dieser besonderen Situation" nicht vier Wochen von zu Hause weg sein. Weitere DHB-Stars könnten ihm folgen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 19.12.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Keeper Ioannis Gelios (l.) von Holstein Kiel rettet vor Simon Terodde vom Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

Kiel entführt 1:1 im Nordduell beim HSV und bleibt Zweiter

Die Schleswig-Holsteiner müssen gegen starke Hamburger Schwerstarbeit in der Abwehr verrichten. Mit Glück gelingt ihnen der Punktgewinn. mehr