Die Kieler Handballer Sander Sagosen (l.) und Niklas Landin freuen sich nach einem Sieg. © IMAGO / Holsteinoffice

Sagosen und Landin überragend: THW Kiel siegt in Szeged

Stand: 31.03.2021 20:12 Uhr

Der THW Kiel hat in der Handball-Champions-League das Tor zum Viertelfinale weit aufgestoßen. Der deutsche Meister setzte sich am Mittwochabend im Achtelfinal-Hinspiel bei Pick Szeged mit 33:28 (21:13) durch.

von Johannes Freytag

Der THW hatte die Niederlage im Bundesliga-Derby gegen Flensburg offenbar gut verdaut und erwischte bei den Ungarn einen bärenstarken Start. Vor allem dank Rückkehrer Niklas Landin, der nach seiner zweiwöchigen Corona-Quarantäne überhaupt keine Anlaufzeit benötigte. Der dänische Torwart war hellwach, zeigte viele wichtige Paraden und hielt sogar einen Siebenmeter. In der Offensive erwischte Sander Sagosen einen Sahnetag: Zur frühen Vier-Tore-Führung (6:2/10.) der Kieler steuerte er drei Treffer bei.

Gala-Vorstellung in Durchgang eins

Pavel Horak - obwohl leicht angeschlagen - machte es als Vertreter des verletzten Hendrik Pekeler im Innenblock ebenfalls gut, sodass die Norddeutschen ihren Vorsprung sogar ausbauen konnten (13:8/20.). Der THW spielte seine Angriffe lang und geduldig aus und hatte die Partie unter Kontrolle. Harald Reinkinds 21:12 eine Minute vor der Halbzeitsirene rundete die Machtdemonstration des Titelverteidigers im ersten Durchgang ab.

Szeged kommt heran, Kiel hält dagegen

Nach Wiederbeginn bot sich plötzlich ein anderes Bild. Szeged hatte den Torwart gewechselt und Mirko Alilovic entnervte die THW-Profis, die fünfmal in Folge den Oldie nicht überwinden konnten. So kam Szeged wieder etwas heran (23:17/36.).

Sorgen um Torwart Landin

Die Kieler hatten nun sichtlich Mühe, die Gastgeber auf Distanz zu halten. Aber es gelang - weil auch in der zweiten Spielhälfte auf THW-Keeper Landin Verlass war. Der Däne parierte seinen zweiten Siebenmeter und danach traf Patrick Wiencek zum 30:23 (52.). Fünf Minuten vor dem Ende humpelte Landin allerdings vom Feld, Torwart-Oldie Mattias Andersson musste zwischen die Pfosten. Mit einer Parade Sekunden vor dem Ende hielt der 43-Jährige den Fünf-Tore-Vorsprung fest.

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Finalrunde

Spielansetzungen und Ergebnisse der Handball-Champions-League - vom Achtelfinale bis zum Endspiel. mehr

Kiels Sander Sagosen setzt im Derby gegen Flensburg zum Wurf an. © IMAGO / Beautiful Sports

Flensburg - Kiel: Großer Handball sorgt für große Spannung

Die beiden Spitzenclubs trennt in der Tabelle der Handball-Bundesliga nach dem hochklassigen Topspiel nur ein Punkt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 31.03.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg © imago images / Bildbyran

Gewünscht, gefördert, gehasst - Frauen im Fußball-Geschäft

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Kommentatorin Stephanie Baczyk kämpfen für Anerkennung und Respekt von Frauen in der Männerdomäne Fußball. mehr