Handballprofi Teitur einarsson © picture alliance / NurPhoto / Alex Nicodim

SG Flensburg-Handewitt setzt in Veszprém auf Einarsson

Stand: 21.10.2021 08:06 Uhr

Die SG Flensburg-Handewitt ist in der Champions League nach vier Spielen immer noch sieglos. Heute geht es auswärts gegen den ungarischen Rekordmeister Veszprém. Hoffnung macht Neuzugang Einarsson.

von Jan Kirschner

Der Blick auf die Tabelle fällt für die SG Flensburg-Handewitt ernüchternd aus: Mit 1:7 Punkten rangiert sie in der Staffel B der Champions League an achter und letzter Stelle. Die halbwegs beruhigende Nachricht: Der sechste Platz, der noch den Sprung ins Achtelfinale garantiert, liegt nur einen Zähler entfernt. Allerdings hängen die Trauben am Donnerstag sehr hoch.

Der Handball-Bundesligist muss heute (18.45 Uhr) beim ungarischen Rekordmeister Veszprém KC, einem obligatorischen Kandidaten auf das Final Four in Köln, antreten. SG-Coach Maik Machulla erwartet "ein brutales Auswärtsspiel gegen eines der besten Teams in Europa."

Machulla: "Jetzige Herausforderung gewinnbringend"

Im Norden Schleswig-Holsteins sprechen derzeit viele von einer "schweren Phase" oder von einer "Delle". Die sonst so erfolgsverwöhnten Flensburger erreichten bislang in zehn Pflichtspielen nur drei Siege. Dennoch verlängerten sie den Vertrag mit Machulla vorzeitig bis 2026. "Auch die jetzige Herausforderung ist gewinnbringend, sie wird uns als Mannschaft und Verein stärken", glaubt der Coach.

Zumal sich das aktuelle Tief weitgehend mit einer Häufung von sehr starken Gegnern und großen Verletzungssorgen erklären lässt. Mit Lasse Møller (Knorpelschaden), Franz Semper (Kreuzband-Teilabriss), Gøran Søgard Johannessen (Leisten-Beschwerden) und Magnus Rød (Anriss der Patellasehne) fehlen gleich vier hochkarätige Rückraumspieler.

Einarsson verpflichtet und spielberechtigt

Mit dem jungen Julius Meyer-Siebert und dem routinierten Michael Müller legte die SG zweimal nach. Doch beide scheinen vor allem auf eine Aufstockung des Trainingspersonals abzuzielen. Eine echte Verstärkung hingegen dürfte der isländische Nationalspieler Teitur Einarsson sein, dessen Verpflichtung die SG am Dienstag verkündete. Der 23 Jahre alte Rückraumspieler trainierte bereits mit dem Team und ist in Veszprém spielberechtigt.

Weitere Informationen
Handball-Profi Teitur Einarsson © IMAGO / Bildbyran

SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Isländer Einarsson

Der 23 Jahre alte Linkshänder verstärkt den Handball-Bundesligisten im Rückraum und ist bereits am Donnerstag einsatzberechtigt. mehr

Wiedersehen mit Lauge und Mahé

Aus Veszprém grüßen zwei Zeitzeugen der großen SG-Vergangenheit: Der Däne Rasmus Lauge und der Franzose Kentin Mahé wurden einst mit den Flensburgern deutscher Meister. Nun wollen sie den ungarischen Vize-Meister an die nationale und internationale Spitze führen. Eine schwere Aufgabe für die SG, die jüngst in der Bundesliga in Magdeburg ihre Grenzen aufgezeigt bekam.

"Im Vergleich zur Niederlage in Kielce war es ein Schritt nach vorne, aber es bleibt viel zu tun, damit wir wieder ein richtig komplettes Spiel abliefern", meinte Lasse Svan. Der SG-Kapitän hält seit Sonntag einen Vereinsrekord. In 619 Pflichtspielen erzielte er bislang 2.373 Feldtore für die SG - und damit genauso viele wie SG-Legende Lars Christiansen zwischen 1996 und 2010.

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Gruppe B

Spielansetzungen und Ergebnisse der Gruppe B in der Handball-Champions-League. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 20.10.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Ein Ball und das Logo der Deutschen Fußball Liga (DFL) © imago/MIS

Bremens Innensenator fordert Unterbrechung des DFL-Spielbetriebs

Ulrich Mäurer plädiert dafür, den Spielbetrieb umgehend zu unterbrechen oder zumindest vorerst nur Geisterspiele anzusetzen. mehr