Stand: 09.12.2018 17:41 Uhr

Hannover-Burgdorf unterliegt knapp in Wetzlar

Evgeni Pevnov und Co. liefen erfolglos dem frühen Rückstand hinterher.

Die TSV Hannover-Burgdorf kommt in der Handball-Bundesliga nicht in Fahrt. Die "Recken" kassierten am Sonntag bei der HSG Wetzlar mit 28:29 (12:16) ihre zehnte Saisonniederlage und rutschten in der Tabelle ab. In Hessen taten sich die Niedersachsen ungemein schwer, besonders in der Offensive drückte der Schuh. In den ersten 13 Minuten gelangen den Gästen gerade einmal vier Tore. Im weiteren Spielverlauf steigerte sich das Team von Trainer Carlos Ortega zwar deutlich und machte es noch mal richtig spannend. Unterm Strich stand aber die nächste Pleite.

"Recken" wacker, aber am Ende erfolglos

HSG Wetzlar - TSV Hannover-Burgdorf 29:28 (16:12)

Tore für Wetzlar: Frend Öfors 5, Lindskog 5, Forsel Schefvert 4, Cavor 3, Holst 3/3, Rubin 3, Björnsen 2, Mirkulovski 2, Ferraz 1, Klimpke 1
Tore für die "Recken": Häfner 9, Kastening 7/1, Olsen 4, Brozovic 3, Böhm 2, Cehte 1, Lehnhoff 1, Pevnov 1
Zuschauer: 4.077
Strafminuten: 2 / 8

Als Kai Häfner in der 5. Minute zum 3:2 traf, war noch alles in Ordnung. Doch der nächste Treffer, den Evgeni Pevnov markierte, ließ sechs Minuten auf sich warten. Erst jetzt kämpften sich die Hannoveraner ins Spiel: Ilija Brozovic verkürzte auf 7:9 (16.). Doch das kostete Kraft und Wetzlar zog wieder davon (16:11/27.).

Gleiches Bild nach der Pause: Dieses Mal kamen die Gäste sogar bis auf ein Tor heran, als Timo Kastening (35.) und Häfner (37.) in Folge trafen (16:17). Aber schnell war der Rückstand wieder auf vier Tore angewachsen (17:21/41.).

Auch wenn Wetzlar sogar noch ein Tor nachlegte (25:20/47.), wurde es wieder spannend. Die letzte Minute läutete Morten Olsen mit dem 28:29 für Hannover-Burgdorf ein. Aber wie sich die Niedersachsen bis zum Ende auch mühten, Wetzlar rettete den Sieg über die Zeit.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 09.12.2018 | 22:40 Uhr

Mehr Sport

02:07
NDR Info

Hannover 96: Pro-Kind-Kurs vs. Opposition

21.03.2019 17:25 Uhr
NDR Info
02:10
NDR 2

Die Super-Serie der Flensburger

20.03.2019 11:29 Uhr
NDR 2
02:36
Nordmagazin

Hansa Rostock ohne Sieg gegen Halle

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin