Stand: 18.10.2018 16:53 Uhr

Pokal: Kiel und "Recken" mit machbaren Aufgaben

Bild vergrößern
Henrik Pekeler trifft mit Kiel im Pokal auf Melsungen.

Ein Schritt fehlt dem THW Kiel und auch der TSV Hannover-Burgdorf noch bis zum Handball-Final-Four in Hamburg Die Viertelfinalhürden im DHB-Pokal der beiden Nordclubs sind dabei nicht allzu hoch. Der THW Kiel empfängt in der Runde der letzten Acht die MT Melsungen. Die "Recken" bekamen am Donnerstag von Ex-Nationalspieler Dominik Klein ebenfalls ein Heimspiel zugelost - gegen den HC Erlangen. "Es ist klasse, dass wir wieder die 'weiße Wand' im Rücken haben", sagte THW-Kapitän Domagoj Duvnjak: "Im Achtelfinale gegen Leipzig war die Atmosphäre fantastisch, im Viertelfinale können unsere Fans aber bestimmt noch eine Schippe drauflegen."

Füchse empfangen die Löwen

Ausgespielt wird das Viertelfinale am 18. und 19. Dezember. Dann treffen im Topspiel der Vorschlussrunde auch die Füchse Berlin und Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen in der Hauptstadt aufeinander. Die Partie SC Magdeburg - Frisch Auf Göppingen komplettiert das Viertelfinale. Das Final Four um den Pokalsieg steigt dann am 6. und 7. April in der Hansestadt.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Termine DHB-Pokal Männer

Überraschung oder Favoritensieg? Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Die aktuellen Ansetzungen und Ergebnisse im DHB-Pokal im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 18.10.2018 | 17:25 Uhr