Flensburg Mads Mensah Larsen © imago images/Beautiful Sports

Flensburg-Handewitt - Porto: Premiere mit Fans

Stand: 30.09.2020 08:00 Uhr

Zum ersten Mal trifft die SG Flensburg-Handewitt auf den FC Porto. Die Premiere in der Handball-Champions-League findet heute vor Zuschauern in der "Hölle Nord" statt.

von Jan Kirschner, NDR.de

Der Handball-Super-Cup ging nach Kiel, aber in der Champions League erwischte die SG Flensburg-Handewitt den besseren Start der beiden schleswig-holsteinischen Top-Clubs: Mit zwei knappen Siegen gegen Kielce und in Paris eroberte die SG sogar den ersten Platz in der Gruppe A. Heute (20.45 Uhr) wollen die Flensburger in der heimischen Arena gegen den FC Porto nachlegen. "Unser Maximum haben wir noch nicht erreicht, wir wollen uns immer weiter steigern", sagt Torwart Benjamin Buric und lächelt voller Zuversicht: "Warum sollen wir diesmal nicht das Final Four in Köln erreichen?"

Wieder Zuschauer in der "Hölle Nord"

Die Partie gegen den Club aus der portugiesischen Hafenstadt ist die erste, die in der Flensburger Arena wieder vor Publikum gespielt werden darf. 1.200 Fans sind zugelassen. Die SG-Verantwortlichen rechnen allerdings nicht damit, dass das zugelassene Kartenkontingent ausgeschöpft wird. Es sei eine "spürbare Zurückhaltung" zu merken, sagte Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Über die Gründe könne nur spekuliert werden. "Man muss aber Verständnis haben, wenn die Menschen nicht in die Halle kommen wollen", so Schmäschke. Die organisatorischen Vorbereitungen liefen gut: "Wir haben ein sehr umfangreiches und gut durchdachtes Hygienekonzept."

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Gruppe A

Spielansetzungen und Ergebnisse der Gruppe A in der Handball-Champions-League. mehr

Die Fans, die kommen, dürfen sich auf eine Paarung freuen, die es zum ersten Mal gibt. Seit nunmehr 25 Jahren spielt die SG international, doch auf den FC Porto traf sie noch nie. "Auf diesen Gegner bin ich besonders gespannt", sagte SG-Coach Maik Machulla: "Der portugiesische Handball befindet sich im Aufwind, die Nationalmannschaft wurde nicht umsonst Sechster bei der jüngsten Europameisterschaft." Im Kader des FC Porto, der in der vergangenen Serie sogar in Kiel gewann, stehen neben acht portugiesischen Nationalspielern auch zwei deutsche Handballer: Kreisläufer Manuel Späth, der elf Jahre in Göppingen spielte, und der ehemalige Stuttgarter Linkshänder Djibril M’Bengue.

Flensburg muss ein wenig improvisieren

Die Flensburger müssen weiterhin ohne Johannes Golla (Mittelfußbruch) und Jacob Heinl (Innenbandriss) auskommen. Göran Johannessen wurde während der Düsseldorfer Super-Cup-Partie früh am Oberschenkel behandelt und kam nicht mehr zum Einsatz. Eine Vorsichtsmaßnahme aufgrund muskulärer Probleme, hieß es.

Aufgrund der etwas angespannten Personallage improvisiert die SG mehr, greift zwischen Angriff und Abwehr sogar zu zwei Spezialisten-Wechseln, was das Tempo etwas drosselt. In der Champions League ging diese Taktik bislang voll auf, wie die Ergebnisse unterstreichen.

Weitere Informationen
Flensburg feiert die deutsche Meisterschaft. © imago/Beautiful Sports Foto: BEAUTIFUL SPORTS/Mario M. Koberg

SG Flensburg-Handewitt: News, Kader, Spielplan

Die SG Flensburg-Handewitt galt lange Zeit als "ewiger Zweiter" im deutschen Handball. Doch mittlerweile ist die SG drei Mal Meister und Champions-League-Sieger. News, Spielplan, Ergebnisse, Kader. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 30.09.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Das Weserstadion in Bremen ©  imago images / photoarena/Eisenhuth Foto: Eisenhuth

Werder Bremen: Heimspiel gegen Hoffenheim ohne Zuschauer

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für Corona-Neuinfektionen liegt in Bremen schon länger über der kritischen Marke von 50. mehr

Rostocks Jan Löhmannsröben (l.) im Zweikampf mit Mannheims Marcel Costly © imago images/foto2press

Livecenter: 3. Liga mit Hansa Rostock und VfB Lübeck

Was ist für Hansa Rostock in Mannheim drin? Und wie schlägt sich Lübeck bei Türkgücü München? Dritte Liga jetzt im Liveticker. mehr

Echte und unechte Fans des THW Kiel © imago images/Holsteinoffice

Zuschauer bleiben weg - die Corona-Angst und ihre Folgen

Ob Fußball oder Handball - vielerorts werden die ohnehin knappen Kartenkontingente nicht ausgeschöpft. Die Gründe und Gefahren. mehr

Rodrigo Zalazar vom Zweitligisten FC St. Pauli © imago images / Claus Bergmann Foto: Claus Bergmann

"Zauberer" Zalazar: Ein bisschen Sarrasani auf St. Pauli

Rodrigo Zalazar entpuppt sich für den FC St. Pauli als Glücksgriff. Die Leihgabe trumpfte gegen Nürnberg groß auf. mehr