Stand: 31.07.2019 21:11 Uhr

Regionalliga: Siege für Lübeck und Flensburg

Wochenspieltag in der Fußball-Regionalliga Nord: Am Mittwochabend hat der zweite Spieltag stattgefunden - und alle fünf Teams aus Schleswig-Holstein waren im Einsatz. Der VfB Lübeck konnte nach seinem Auftaktsieg am vergangenen Wochenende einen weiteren "Dreier" holen. Das Team von Trainer Rolf Landerl siegte beim Hamburger Aufsteiger Altona 93 mit 2:1. Patrick Hobsch (56.) brachte mit seinen zweiten Saisontreffer den VfB in Führung. Doch bereits vier Minuten später glichen die Altonaer durch Marco Schultz aus, der einen Handelfmeter verwandelte. Den viel umjubelten Siegtreffer markierte Neuzugang Dong-su Kim in der 89. Minute.

Weiche als Minimalist - Abbruch in Kiel

Den ersten Sieg der Saison feierte der SC Weiche Flensburg 08. Beim HSC Hannover gewann der Regionalliga-Meister von 2018 mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Fabian Graudenz in der 36. Minute. Holstein Kiel II wollte weiter Punkte sammeln, um sich möglichst früh aus der Abstiegszone herauszuhalten. Die Partie gegen den VfB Oldenburg wurde in der 18. Minute wegen eines Unwetters abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt führten die "Störche" mit 1:0 nach einem Tor von Talent Felix Niebergall.

Heide ohne Punkte - Norderstedt-Partie abgebrochen

Der Traditionsclub Heider SV kassierte dagegen die zweite Niederlage in Folge. Der Aufsteiger unterlag bei seiner Heimpremiere gegen Werder Bremen II mit 0:1. Eintracht Norderstedt, das am vergangenen Wochenende noch ein Torfestival (5:2) gegen Aufsteiger Altona 93 gefeiert hatte, blieb ebenfalls ohne Punkte - erstmal. Das Duell beim Lüneburger SK wurde beim Stand von 1:0 für die Hausherren in der 79. Minute abgebrochen.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle Fußball-Regionalliga Nord

Spitzenreiter? Mittelfeld, Gefahrenzone, Abstiegsränge? Wer steht wo? Die Ergebnisse, Tabellenstände und der kommende Spieltag der Fußball-Regionalliga Nord im Überblick. mehr

Heider SV steigt in Regionalliga Nord auf

29.05.2019 22:00 Uhr

Mit einem 1:1-Unentschieden ist der Heider SV erstmalig in die Regionalliga Nord aufgestiegen. Held des Spieles war Azat Selcuk. Er verwandelte seinen Freistoß direkt und sicherte den Erfolg. mehr

Hansa, Lübeck, Dassendorf und Delmenhorst im DFB-Pokal

26.05.2019 23:15 Uhr

Hansa Rostock hat sich souverän für den DFB-Pokal qualifiziert. Auch Atlas Delmenhorst, der VfB Lübeck und TuS Dassendorf gewannen am Tag der Amateure ihre Endspiele im Landespokal. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.07.2019 | 22:00 Uhr