Stand: 29.05.2012 19:36 Uhr  | Archiv

Aus für St. Paulis umstrittenen Coach Maslo

Das Trainerduo beim FC St. Pauli vor der Bundesliga-Saison 1995/1996: Uli Maslo (l.) und sein Assistent Klaus-Peter Nemet © picture-alliance / dpa
Das Trainerduo beim FC St. Pauli vor der Bundesliga-Saison 1995/1996: Uli Maslo (l.) und sein Assistent Klaus-Peter Nemet.

Der FC St. Pauli steht im April 1997 nach einer 0:4-Niederlage in Freiburg vor dem Absturz in die Zweite Liga, der umstrittene Trainer Uli Maslo wird entlassen. Nach einer guten Hinrunde, die St. Pauli sogar vor dem HSV beendet, fällt das Team nach der Winterpause auseinander, Maslo hat sich mit den Spielern zerstritten. Nachfolger wird sein bisheriger Assistent Klaus-Peter Nemet. Sechs Spiele, sechs Niederlagen, 1:18 Tore lautet Nemets erschütternde Bilanz. St. Pauli steigt als Tabellen-Schlusslicht aus der Bundesliga ab.

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 19.04.2012 | 15:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Oldenburgs Spieler feiern die Meisterschaft in der Regionalliga Nord. © IMAGO / Nordphoto

RL Nord: VfB Oldenburg Meister - jetzt gegen BFC Dynamo

Der ehemalige Fußball-Zweitligist holte gegen Holstein Kiel II ein Remis und bestreitet nun die Aufstiegsspiele gegen den Nordost-Vertreter. mehr