Stand: 06.07.2018 08:33 Uhr

WM 2018: Mitfiebern am NDR Fußballstrand

Bild vergrößern
Vor dieser Traumkulisse lassen sich die WM-Spiele richtig genießen.

NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin laden zum Public Viewing nach Heringsdorf auf Usedom: Bis 15. Juli heißt es hier "Strand statt Tribüne". Alle Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft werden auf der 32 Quadratmeter großen LED-Wand in der Ostsee übertragen, während die Zuschauer am Strand neben der Seebrücke von Heringsdorf mitfiebern können.

drei Personen mit Fan Utensilien des Deutschen Teams im Interview

Deutschland - Mexiko: Public Viewing am Strand

Nordmagazin -

Am NDR Fußballstrand in Heringsdorf auf Usedom haben Fans den WM-Auftakt des deutschen Teams beim Public Viewing miterlebt. Gegen Mexiko war Löws Elf Favorit - und verlor dennoch.

4,54 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

01:29
Nordmagazin

WM-Fieber am NDR Fußballstrand in Heringsdorf

14.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:15
NDR Fernsehen

FIFA WM 2018: Unser Team ist fit!

14.06.2018 10:00 Uhr
NDR Fernsehen
02:33
Nordmagazin

Fußballfieber: Fanartikel hoch im Kurs

12.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:00
Nordmagazin

Fußballfieber mit dem XXL-Strandkorb

08.06.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
Weitere Informationen

FIFA Fußball-WM: Public Viewing im Norden

Der Hype um Public-Viewing ist zwar vorbei. Wer die Spiele der FIFA Fußball-WM dennoch mit Stadionatmosphäre verfolgen will, hat im Norden aber ein paar Optionen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 06.07.2018 | 16:00 Uhr

WM 2018: Fußball-Wissen zum Angeben

Zur Fußballweltmeisterschaft sprießen auf einmal Fußball-Fachwisser aus dem Erdboden wie Gänseblümchen im Frühling. Hier kommt das WM-Wissen zum Angeben. mehr

Mehr Sport

01:59
Hamburg Journal

Rollstuhlbasketball-WM mit buntem Rahmenprogramm

21.08.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:11
NDR 2
01:28
NDR//Aktuell

Braunschweig scheidet erhobenen Hauptes aus

21.08.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell