Stand: 02.10.2018 10:52 Uhr

Kapitänin Fischer verlässt VfL-Fußballerinnen

Bild vergrößern
Nilla Fischer verlässt den VfL im kommenden Sommer nach dann sechs Jahren.

Der Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss ab der kommenden Saison auf die Dienste seiner Abwehrchefin und Kapitänin Nilla Fischer verzichten. Wie der Double-Gewinner am Dienstagmorgen mitteilte, zieht es die 34-Jährige in ihre Heimat Schweden zurück. Die Defensivspezialistin unterzeichnete beim dortigen amtierenden Meister Linköpings FC einen Zweijahresvertrag. Fischers Kontrakt bei den Niedersächsinnen ist zwar noch bis 2020 datiert. Sie macht aber von einer Ausstiegsklausel Gebrauch, die ihr eine vorzeitige Rückkehr nach Schweden erlaubt.

Aus privaten Gründen zurück nach Schweden

"Ich habe sonst immer meine Entscheidungen als Fußballerin getroffen, dieses Mal habe ich mich aber als Mutter zu diesem Schritt entschlossen, weil es für uns wichtig ist, dass unser Sohn im familiären Umfeld aufwächst", erklärte die 34-Jährige. Die 170-malige Nationalspielerin war 2013 aus Linköping zum Werksclub gewechselt. In dieser Zeit gewann sie mit den Wolfsburgerinnen 2014 die Champions League, dreimal die deutsche Meisterschaft und viermal den DFB-Pokal. "Natürlich hätten wir sie gerne noch mindestens ein weiteres Jahr im grün-weißen Trikot gesehen, aber wir respektieren und verstehen natürlich auch ihre Entscheidung", sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen.

Wolfsburgs Fußballfrauen: Der Kader 2018/2019

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 02.10.2018 | 11:00 Uhr

VfL-Frauen im CL-Achtelfinale gegen Madrid

Wolfsburgs Fußballerinnen kämpfen gegen Atletico Madrid um den Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Das ergab die Auslosung am Montag. Beide Clubs trafen schon im Vorjahr aufeinander. mehr

VfL-Frauen deklassieren Bayern im Topspiel

Double-Gewinner VfL Wolfsburg hat im Topspiel der Frauenfußball-Bundesliga Vizemeister Bayern München in die Schranken gewiesen. Das Team von Trainer Stephan Lerch siegte mit 6:0. mehr

Mehr Sport

01:21
NDR 2
01:36
NDR Info

Flensburg vor wegweisendem Spitzenspiel

18.11.2018 18:12 Uhr
NDR Info
01:39
NDR Fernsehen

Fürste: "UHC kriegt die Kuh vom Eis"

18.11.2018 11:16 Uhr
NDR Fernsehen