Stand: 29.07.2019 06:37 Uhr

Luhukay: St. Pauli vor "hammerschwerem Weg"

Unmittelbar vor dem Saisonstart heute (20.30 Uhr, im NDR Livecenter) hat Trainer Jos Luhukay vom FC St. Pauli die Erwartungen des Hamburger Fußball-Zweitligisten deutlich heruntergeschraubt. "Nach fünf Wochen Vorbereitung steht die Erkenntnis, dass wir noch längst nicht fertig sind", monierte der Niederländer am Sonntag und sprach von einem "hammerschweren Weg" für die Kiezkicker.

Kader zu dünn besetzt

Von seinem beim Dienstantritt im April geäußerten Ziel, den Kiezclub binnen zwei Jahren in die Bundesliga führen zu wollen, ist längst nicht mehr die Rede. Im Gegenteil: "Es ist für St. Pauli unmöglich, unter die ersten Vier zu stoßen in dieser Saison. Alles über Platz neun wäre ein großer Erfolg", stellte der 55-Jährige fest. Der Frust Luhukays ist verständlich: Der Kader ist deutlich zu dünn besetzt. "70 Prozent der Spieler sind nicht in der Lage, mehr als 15 Spiele in einer Saison zu machen. Da muss man sich mal an den Kopf fassen", sagte Luhukay. "Normal bräuchten wir vier Transferperioden, um die Dinge entscheidend zu verändern."

Nur ein Neuzugang einsatzbereit

Weitere Informationen
11 Bilder

Mögliche Aufstellung FC St. Pauli

Die voraussichtliche Aufstellung des FC St. Pauli gegen Bielefeld. Bildergalerie

Er wünsche sich "zehn Spieler, die mehr als 25 Spiele bestreiten können. Dann hätten wir ein Gerüst. Aber wir haben kein Gerüst." Sieben Spieler des Profikaders stehen zum Saisonstart wegen Verletzungen nicht zur Verfügung: Philipp Ziereis, Luca Zander, Johannes Flum und Henk Veerman, sowie in Rico Benatelli, Boris Tashchy und Leo Östigard gleich drei der vier Neuzugänge. Allein der in dieser Woche vom englischen Premier-League-Club Brighton & Hove Albion ausgeliehene Schwede Viktor Gyökeres wird in Bielefeld im Kader stehen. So hat Luhukay wenigstens einen Backup für Dimitrios Diamantakos, den einzigen fitten Stürmer im Kader.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportplatz | 29.07.2019 | 20:00 Uhr