Stand: 07.06.2019 10:29 Uhr

Holstein Kiel holt Torwart Gelios aus Rostock

Nach nur einer Saison in Rostock zieht es Ioannis Gelios nach Kiel.

Wer als Nachfolger von Tim Walter künftig den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel trainiert, ist weiterhin offen, der Spielerkader für die kommende Saison nimmt jedoch mehr und mehr Formen an. Sechs Neuzugänge haben die Schleswig-Holsteiner bereits verpflichtet - jetzt ist auch die Lücke, die Torwart Kenneth Kronholm mit seinem Wechsel in die USA hinterließ, geschlossen: Vom Drittligisten Hansa Rostock kommt Ioannis Gelios an die Förde.

Vertrag bis 2022

Weitere Informationen

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

"Wir sind sehr froh, mit Ioannis Gelios den Torwart gefunden zu haben, der genau in unser gewünschtes Profil passt", erklärte KSV-Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. "Er bringt all das mit, was wir für unsere mutige, nach vorne orientierte Art des Fußballs gesucht haben und komplettiert als erfahrener Schlussmann unser Torwart-Trio." Der 27 Jahre alte Grieche unterschrieb bei den "Störchen" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Gelios war im vergangenen Sommer nach Rostock gekommen und avancierte zum Rückhalt seines Teams. In 37 Drittliga-Partien blieb er zehn Mal ohne Gegentor.

"Rolle des mitspielenden Torwarts extrem reizvoll"

Gelios freut sich auf die neue Aufgabe bei der KSV: "Der Spielweise von Holstein Kiel und im Besonderen dem mutigen Torwartspiel zuzusehen, war in der vergangenen Saison wirklich beeindruckend. Die Idee und Vision der sportlichen Verantwortlichen hat mich voll und ganz überzeugt. Gerade die Rolle des mitspielenden Torwarts ist extrem reizvoll für mich."

Weitere Informationen

Sommerfahrplan Holstein Kiel

Testspiele in der Region und beim dänischen Erstligisten Odense BK sowie zwei Trainingslager: die Sommervorbereitung 2019/2020 der "Störche" im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 07.06.2019 | 22:40 Uhr