Stand: 11.02.2019 08:01 Uhr

HSV vor Dresden: Lasogga wieder fit, Arp im Fokus

Tabellenführer der Zweiten Liga und den Einzug ins Pokal-Viertelfinale perfekt gemacht - eigentlich müsste beim Hamburger SV vor dem Heimspiel heute Abend gegen Dynamo Dresden (20.30 Uhr, im NDR Livecenter) alles im Lot sein. Doch dann sickerte die Information über den bereits feststehenden Wechsel von Sturmhoffnung Fiete Arp zum FC Bayern München durch, und die Aufregung war groß. Gegen Dresden wird es nun spannend zu sehen sein, wie die Anhängerschaft des Traditionclubs auf den 19-Jährigen reagiert. Auch wenn dieser anders als im Pokal gegen Dynamo wohl nicht in der Startelf stehen wird.

Jung als Rechtsverteidiger? "Das ist nichts Verrücktes"

Denn am Sonntag konnte Trainer Hannes Wolf auf der Pressekonferenz verkünden, dass Pierre-Michel Lasogga wieder zur Verfügung steht. Der vor seiner Wadenverletzung so treffsichere Angreifer dürfte am Montag erste Wahl für den Coach sein. Eine Umstellung gibt es in der Abwehr: Für den rotgesperrten Gotoku Sakai wird höchstwahrscheinlich Gideon Jung auf dem Posten des Rechtsverteidigers spielen. "Zwei Drittel der Gegentore resultieren aus Standardsituationen", erklärte Wolf. "Mit Gideon würden wir größer werden." Sakai misst 1,76 Meter, Jung 1,89 Meter. Jung könne die Position spielen. "Das ist nichts Verrücktes", so der Trainer. Auf der anderen Außenposition in der Abwehr gibt es Entwarnung: Linksverteidiger Douglas Santos hat seine Erkältung überwunden und ist fit.

Wolf über Arp: "Pfiffe hätte er nicht verdient"

Ebenso wie Clubchef Bernd Hoffmann am Freitag stellte sich auch Wolf zwei Tage später vor Stürmer Arp. "Dieser Club hängt ihm am Herzen, das spürt und merkt man die ganze Zeit. Er hat nichts falsch gemacht, verhält sich in der Gruppe einwandfrei und hat unsere volle Unterstützung", sagte der 37-Jährige und appellierte gleichzeitig an die eigenen Anhänger: "Ich hoffe, dass die Fans das morgen anerkennen und ihn nicht auspfeifen. Er hätte es nicht verdient."

Mögliche Aufstellung HSV

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 10.02.2019 | 22:50 Uhr

Mehr Sport

01:19
NDR 2

Pekeler: "Rechnen uns noch was aus"

21.02.2019 21:46 Uhr
NDR 2
01:48
NDR 2

Wolfsburg: Bruno auf Dieters Spuren

21.02.2019 17:33 Uhr
NDR 2