HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes klatscht in die Hände. © IMAGO / Zink

HSV wohl bis Jahresende ohne Stammkeeper Heuer Fernandes

Stand: 20.11.2021 10:08 Uhr

Fußball-Zweitligist HSV wird wohl bis Jahresende ohne Daniel Heuer Fernades auskommen müssen. Der Stammkeeper fällt wegen einer Kapselverletzung im Knie "voraussichtlich einige Wochen" ausfallen, teilten die Hamburger am Donnerstag mit.

Die Blessur hatte sich der 29-Jährige im Oktober im DFB-Pokalspiel der Norddeutschen beim 1. FC Nürnberg (5:3 nach Elfmeterschießen) zugezogen. Eine erneute MRT-Untersuchung habe ergeben, dass die hintere Kapsel im rechten Knie noch nicht vollständig verheilt sei. Heuer Fernandes könne "das Knie dadurch noch nicht zu 100 Prozent ansteuern". Deshalb habe man gemeinsam entschieden, dass der Keeper "erstmal weiter individuell trainieren" werde, um nicht zu riskieren, dass das Knie nachhaltig geschädigt wird.

Johansson überzeugte bislang als Vertreter

Am heutigen Sonnabend (13.30 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) gegen Jahn Regenburg sowie in den vier weiteren Partien bis zum Jahreswechsel soll Marko Johansson zwischen den Pfosten stehen. Der 23 Jahre alte Schwede vertrat Heuer Fernandes bereits in den vergangenen beiden Ligaspielen und machte seine Sache sowohl beim 1:1 gegen Holstein Kiel als auch beim 1:1 in Karlsruhe gut.

Vierter Ausfall in der Defensive

Heuer Fernandes ist nach Jonas David (Muskelfaserriss), Josha Vagnoman (Sehnenriss) und Tim Leibold (Kreuzbandriss) bereits der vierte Stammspieler, den HSV-Trainer Tim Walter ersetzen muss. "Ich habe ja schon zu Saisonbeginn gesagt, dass wir alle Spieler im Kader brauchen. Sie können unsere Ausfälle jetzt kompensieren, das zeigen sie jede Woche im Training", erklärte er am Donnerstag.

Walter: Wissen genau, worauf es gegen Regensburg ankommt

"Ob wir nun in einer Dreier- oder einer Viererkette agieren, wir haben eine gute Auswahl, um eine gute Elf an den Start zu bringen", gab sich Walter zuversichtlich. Es sei ihm auch nicht bange vor dem Überraschungsteam der Zweiten Liga: Regensburg habe "einen Kader, der bereits seit drei Jahren zusammenspielt und vereinzelt verstärkt wurde - das hilft ihnen. Sie verfügen über bullige Stürmer und sind aus der Distanz gefährlich. Wir wissen genau, auf was es ankommen wird."

Mögliche Aufstellungen:

HSV: Johansson - Heyer, Muskovic, Schonlau, Muheim - Meffert - Reis, Kittel - Jatta, Glatzel, Alidou
Regensburg: Meyer - Saller, Nachreiner, Breitkreuz, Wekesser - Gimber, Besuschkow - Beste, Singh - Otto, Albers

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 18.11.2021 | 19:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/Zweite-Bundesliga-Hamburg-HSV,hsv25164.html

Mehr Fußball-Meldungen

Sebastian Schonlau vom HSV (l.) im Kopfballduell mit Holstein Kiels Alexander Mühling © Witters

Kopfverletzungen im Fußball: Ein Spiel mit dem Feuer

Gehirnerschütterungen können gravierende Spätfolgen haben. Ein Kopfballverbot für Kinder wie in England lehnt der DFB bislang jedoch ab. mehr