Kevin Mbabu © IMAGO / Christian Schroedter

VfL Wolfsburg: Mbabu nach Corona-Infektion wieder im Training

Stand: 04.01.2022 16:00 Uhr

Nicht einmal eine Woche nach Bekanntwerden seiner Corona-Infektion ist Fußballprofi Kevin Mbabu zurück im Mannschaftstraining des Bundesligisten VfL Wolfsburg. Feiert auch der infizierte Dodi Lukebakio ein schnelles Comeback?

Die Corona-Infektion von Mbabu hatten die Niedersachsen am 29. Dezember bekannt gegeben. Der Schweizer befand sich zu diesem Zeitpunkt im Urlaub in Dubai und musste sich dort in Quarantäne begeben. Nun ist er schneller als gedacht zurück in Wolfsburg und nahm bereits wieder am Mannschaftstraining teil. "Die medizinische Abteilung und das Gesundheitsamt haben nach den negativen Tests grünes Licht gegeben", sagte VfL-Coach Florian Kohfeldt.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt (r.) diskutiert mit VfL-Profi Maximilian Arnold. © IMAGO / Schiffmann

Teamcheck: Der VfL Wolfsburg muss sich neu erfinden

Der VfL Wolfsburg will sich schnell aus dem Tabellenkeller befreien - das Saisonziel Europapokal-Qualifikation ist dennoch in weiter Ferne. mehr

5:4 im Testspiel gegen Paderborn

Auch im Testspiel am Dienstag gegen Zweitligist SC Paderborn wirkte Mbabu mit. Der Schweizer wurde in der 60. Minute eingewechselt. In einem wilden Spiel gewann der VfL nach 4:0-Führung mit 5:4 (4:2). Wout Weghorst erzielte drei Treffer.

Kohfeldt: Lukebakio "noch nicht abgeschrieben"

In Lukebakio haben die Wolfsburger aktuell nur noch einen Corona-Fall im Kader. Aber auch beim Offensivmann besteht die Hoffnung, dass er schnell wieder auf dem Platz stehen kann. "Ich habe ihn für das Bochum-Spiel noch nicht abgeschrieben", sagte Kohfeldt dem "sportbuzzer". Der VfL tritt am Sonntag (17.30 Uhr, im NDR Livecenter) zum Rückrundenauftakt beim Aufsteiger an.

Guilavogui vor Rückkehr als "Maskenmann"

Entwarnung gaben die Wolfsburger zudem bei Josuha Guilavogui, der sich im Training einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte. "Er wird relativ zügig mit einer Maske auf den Platz zurückkehren", erklärte Kohfeldt. Sollte der Franzose am Donnerstag wieder im Training sein, "ist er für das Bochum-Spiel definitiv ein Thema". Möglicherweise sogar auch Aster Vranckx, den zuletzt Oberschenkel- und Rückenprobleme ausbremsten.

Weitere Informationen
Die Wolfsburger Profis im Training. © IMAGO / regios24

Wolfsburg im Datencheck: Die VfL-Baustelle ist die linke Seite

Die Bundesliga-Hinrunde verlief für die "Wölfe" enttäuschend. Kann die Trendwende durch Transfers gelingen oder reicht eine Systemumstellung? mehr

TuS Vinnhorst, Tina Lutz (r.) und Susann Beucke, DM Grün-Gold-Club Bremen © imago imagesimago, AFLOSPORT, Foto: Sammy Minkhoff, Kaoru Soehata, Eibner

Ihre Nordmannschaft des Jahres 2021

Olympiasieger, Weltmeister, Pokalsieger, Aufsteiger - 2021 gab es im und aus dem Norden wieder ganz großen Sport. Und Sie haben abgestimmt: Das Ergebnis bei der Wahl zum Nordteam des Jahres. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 04.01.2022 | 11:17 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

VfL Wolfsburg

Mehr Fußball-Meldungen

Die Wolfsburger Spieler nach dem Pokal-Aus bei Union Berlin. © Imago / Fotostand Foto: Taeger

VfL Wolfsburg scheidet bei Union Berlin aus dem DFB-Pokal aus

Für den Fußball-Bundesligisten war im Achtelfinale Endstation. Die Partie an der "Alten Försterei" ging nach Führung mit 1:2 verloren. mehr