Stand: 15.03.2020 11:23 Uhr

VfB Lübeck verpflichtet Eintracht-Legende Boland

Fußball-Profi Mirko Boland im Trikot von Adelaide United © imago images / AAP
Mirko Boland spielt seit 2018 für Adelaide United.

Es war ein schwarzer Sonntag für die Fußballer von Adelaide United. Völlig überraschend unterlag das Team um den deutschen Mittelfeldspieler Mirko Boland vor heimischer Kulisse den Newcastle Jets mit 0:3 (0:1) und erlitt damit einen kleinen Rückschlag im Kampf um die Play-off-Plätze in der australischen A-League. Der Vorsprung von Adelaide (Tabellensiebter) auf die zwei Ränge schlechter platzierten Jets schmolz auf sechs Zähler zusammen. Für Boland wäre ein Verpassen der Meisterschaftsrunde besonders bitter, würde seine Zeit in Down Under dann doch mit einer großen sportlichen Enttäuschung enden. Denn im Sommer zieht es den langjährigen Profi von Eintracht Braunschweig (von 2009 bis 2018) in seine Heimat zurück. Der 32-Jährige wechselt zur kommenden Saison zum Regionalliga-Spitzenreiter VfB Lübeck.

Boland beendet im Sommer Australien-Abenteuer

"Ich möchte dem Verein helfen, seine Ziele zu erreichen und freue mich auf einen geilen Traditionsclub mit viel Potenzial. Jetzt drücke ich die Daumen, dass der VfB seinen Traum schon in diesem Jahr verwirklichen kann, ansonsten packen wir es nächste Saison gemeinsam an", erklärte Boland.

Der Mittelfeldmann war 2018 nach dem Zweitliga-Abstieg der Eintracht nach Adelaide gewechselt. Die Eintracht hatte ihrem früheren Kapitän keine Vertragsverlängerung angeboten. Nach rund eineinhalb Jahren in Australien habe er nun gemeinsam mit seiner Frau Natalie überlegt, "wieder nach Hause zu gehen", wie der 32-Jährige dem "Sportbuzzer" erklärte. Der "Anruf" des VfB sei daher "zu einer guten Zeit" gekommen. Den Kontakt zum früheren Zweitligisten stellte Bolands ehemaliger Braunschweiger Mitspieler Dennis Kruppke her, Lübecks Aufsichtsrat Timo Neumann fädelte den Wechsel dann ein. "Nach dem ersten Austausch mit Timo Neumann und seinen Erzählungen, wie der VfB in Richtung Zukunft blickt und welche Rolle ich dabei einnehmen soll, war mir schnell klar, dass ich richtig Bock habe, ein Teil des Ganzen zu sein", sagte der Australien-Legionär, der für die Eintracht 307 Pflichtspiele bestritt.

"Wird Leader auf dem Platz und in der Kabine sein"

Beim VfB ist die Freude über das "Ja-Wort" des Routiniers groß. "Mirko ist vielseitig einsetzbar, er kann sowohl auf der Sechser- als auch auf der Achter-Position und auf den Außenbahnen spielen. Er bringt eine unglaubliche Erfahrung mit und wird ein Leader auf dem Platz und in der Kabine sein, der junge Spieler begleiten und führen kann", erklärte Sportdirektor Rocco Leeser.

Weitere Informationen
Die Braunschweiger Meisterelf von 1967 © imago/Kicker/Metelmann

Braunschweigs Fußball-Geschichte

Vom deutschen Meister zur Fahrstuhlmannschaft zwischen Zweiter und Dritter Liga und wieder zurück in die Bundesliga: Eintracht-Fans haben eine Menge Höhen und Tiefen erlebt. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 15.03.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Jubelnde Lübecker Spieler © imago images / Beautiful Sports

2:0 in Köln - VfB Lübeck schafft ersten Saisonsieg

Der Drittliga-Aufsteiger hat bei Viktoria Köln den ersten Dreier eingefahren und die Rote Laterne vorerst abgegeben. mehr

HSV-Spieler Jan Gyamerah und St. Paulis Torwart Robin Himmelmann, sowie HSV-Akteur Jeremy Dudziak neben St. Paulis Christopher Avevor und Daniel-Kofi Kyereh (v.l.) © WITTERS Foto: ValeriaWitters

"Ein geiles Derby" - St. Pauli beendet Siegeszug des HSV

Mit dem Ergebnis war am Ende niemand so recht zufrieden - weil in einer ereignisreichen Schlussphase für beide Seiten der Sieg drin war. mehr

Diego Maradona (r.) mit einem Meppener Gegenspieler. © imago/Fricke Foto: Fricke

1982: Maradonas Debüt für den FC Barcelona in Meppen

1982 hat Meppen Fußballgeschichte geschrieben: Diego Armando Maradona feierte im Emsland sein Debüt als Spieler des FC Barcelona. mehr

Hansa Rostocks Trainer Jens Härtel mit Mund-Nasen-Schutz © imago images/Karina Hessland

Hansa Rostock zahlt Corona-Tests und kommt locker weiter

Im Landespokal gab es ein 9:0 gegen Penkun. Um sich zu schützen, zahlte Hansa Corona-Tests für den Landesligisten. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr