Die leere Tribüne des Stadtions des VfB Lübeck auf der Lohmühle © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck droht wegen Geisterspielen Millionen-Minus

Stand: 16.11.2020 15:38 Uhr

Fußball-Drittligist VfB Lübeck hat sportlich zuletzt mit zwei Siegen in Serie in die Spur gefunden. Wirtschaftlich plagen den Aufsteiger aber große Sorgen.

So reißt der Zuschauerausschluss wegen der Coronavirus-Pandemie ein großes Loch in die Kasse des Traditionsclubs. "Jedes Geisterspiel kostet uns 60.000 Euro", erklärte Vorstandssprecher Thomas Schikorra den "Lübecker Nachrichten" ("LN"). Macht allein für den November ein Verlust von 180.000 Euro. Sollte auch im kommenden Monat nicht vor Fans auf der Lohmühle gespielt werden dürfen, kämen noch einmal 120.000 Euro dazu. Da auch die bisherigen vier Begegnungen mit Anhängern laut der Zeitung hoch defizitär waren, könnte sich der Fehlbetrag zum Jahresende auf rund eine halbe Million Euro belaufen.

Im Worst-Case-Fall, einem Zuschauerausschluss bis zum Saisonende, würden allein die Geisterspiele ein Minus von 1,1 Millionen Euro verursachen. Hinzu kommen noch die Kosten für die Corona-Tests von rund 200.000 Euro. Macht in der Summe einen Fehlbetrag von 1,3 Millionen Euro.

Aufsteiger setzt den Rotstift an

"Da denkst du, du hast das alles gut geplant, da hast du die Saison tatsächlich bis zum Ende gut durchfinanziert, und dann grätscht dir so eine Pandemie dazwischen", sagte VfB-Vorstandssprecher Thomas Schikorra den "LN". Er kündigte an, nun den Rotstift ansetzen zu müssen: "Um die Lücke zu schließen brauchen wir die Anstrengungen aller Mitarbeiter im Verein." Mit den Angestellten und dem Mannschaftsrat wurde laut Schikorra bereits gesprochen.

VfB hofft auf staatliche Hilfe

Neben den internen Sparmaßnahmen sollen staatliche Hilfsgelder dazu beitragen, die Finanzlücke zu schließen. Der VfB erhofft sich Geld aus der Überbrückungshilfe 3. Sie ersetzt Veranstaltern bis zu 75 Prozent ihrer Einnahmeverluste aus dem Ticketing. Auch aus dem Hilfspaket der Bundesregierung, das pro Verein maximal 800.000 Euro für entgangene Zuschauereinnahmen vorsieht, könnte Geld fließen. Schikorra ist zuversichtlich, das Minus kleinhalten zu können: "Jetzt müssen wir nachschießen, müssen weitere Mittel einwerben. Und die werden wir auch bekommen."

Landerl-Team spielt heute beim SC Verl

Während der Blick aufs Club-Konto den Lübecker Verantwortlichen derzeit Sorgen bereitet, können sie sich über die Leistungen ihrer Fußballer freuen. Mit den Siegen bei Viktoria Köln (2:0) und gegen den KFC Uerdingen (1:0) hat sich der VfB etwas freigeschwommen. Sollte das Team von Coach Rolf Landerl heute (19 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) auch das Aufsteiger-Duell beim SC Verl gewinnen, würde es die Abstiegsplätze verlassen.

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 16.11.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Hansa Rostocks Manuel Farrona Pulido (r.) bejubelt einen Treffer. © picture alliance / Fotostand

Hansa Rostock beendet Sieglos-Serie: 2:0 gegen Bayern II

Die Norddeutschen bleiben durch den Erfolg in der Dritten Liga auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen. mehr

Wout Weghorst jubelt © imago images/MIS

VfL Wolfsburg - Werder Bremen: "Stadion hätte gebebt"

Der 5:3-Sieg der Wolfsburger im Nordduell gegen Bremen geriet in Corona-Zeiten zu einem stillen Spektakel. mehr

St. Paulis Trainer Timo Schultz © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Tristesse beim FC St. Pauli: Schultz braucht Antworten

Nach dem 0:1 gegen Osnabrück ist die Ernüchterung am Millerntor groß. Drei Spiele lang sind die Kiezkicker nun schon punkt- und torlos. mehr

Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Michael Tager

Eintracht Braunschweig: Zu viele Gegentore, zu viele Fehler

Spätestens seit dem 0:4 in Darmstadt hat die Eintracht mehr als eine reine Ergebniskrise. Trainer Meyer hadert mit seinem Team. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr