Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Großteil des Teams zurück im Training

Stand: 01.12.2020 14:18 Uhr

Fußball-Drittligist VfB Lübeck plant die Rückkehr auf den Trainingsplatz. Die am Montag absolvierte Testreihe bei den Teammitgliedern ergab durchweg negative Ergebnisse.

Wegen eines positiven Corona-Tests bei Mittelfeldspieler Dren Feka war das für vergangenen Sonnabend angesetzte Drittliga-Heimspiel des Aufsteigers gegen Waldhof Mannheim verlegt worden. Es war bereits der zweite Fall innerhalb weniger Tage, nachdem zuvor bereits Trainer Rolf Landerl positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Nach den negativen Tests am Montag besteht für den überwiegenden Teil der Mannschaft nach Absprache mit den Mannschaftsärzten und dem Gesundheitsamt somit keine Quarantäne mehr. Die Spieler haben am Dienstag eine Laufeinheit absolviert. Sofern auch die für Mittwoch geplanten Schnelltests keine Anzeichen für weitere Infektionen im Mannschaftskreis erbringen, wird das Mannschaftstraining unter strengen Hygienebedingungen wieder aufgenommen. Am Freitagmorgen wird die Mannschaft ein weiteres Mal getestet. Sollte es auch dann keine positiven Tests geben, wird das Spiel beim FC Ingolstadt 04 am (14 Uhr, live im NDR Fernsehen und bei NDR.de) stattfinden.

Weitere Informationen
Lübecks Sven Mende (l.) im Laufduell mit dem Lauterer Adam Hlousek. © picture alliance/promediafoto Foto: Michael Deines

VfB Lübeck verliert ohne Trainer Landerl beim FCK

Nach vier Siegen in Folge hat Fußball-Drittligist VfB Lübeck am Mittwochabend in Kaiserslautern mit 0:1 verloren. mehr

Noch keine Einheiten in kompletter Teamstärke

Allerdings werden weder Trainingseinheiten noch Spiel in kompletter Teamstärke absolviert werden können. Landerl und Feka werden nach ihren positiven Testergebnissen der Vorwoche bis auf Weiteres fehlen. Voraussichtlich bis Mitte der kommenden Woche werden zudem auch die direktesten Kontaktpersonen nicht dabei sein. Dabei handelt es sich nach Club-Angaben um Co-Trainer Lukas Pfeiffer, Physiotherapeut Matthias Stobbe und die Spieler Morten Rüdiger und Jamie-Liam Shalom, die zwar allesamt negativ getestet wurden, sich jedoch auf amtliche Anordnung auch weiterhin in häuslicher Quarantäne befinden.

Landerl litt unter starken Krankheitssymptomen

Für die Leitung der Trainingseinheiten wird ein Team aus Scout Axel Giere, Torwarttrainer Walter Franta und Athletiktrainer Janning Michels zuständig sein. Der 53-jährige Giere, von 2016 bis 2018 Co-Trainer unter Rolf Landerl, soll dann auch im Spiel in Ingolstadt am Sonnabend auf der Bank die Verantwortung tragen.

Wann Landerl auf den Platz zurückkehren kann, ist derzeit ungewiss. Der 45-Jährige hatte unter starken Krankheitssymptomen zu leiden. "Ich fühle mich seit dem vergangenen Mittwoch schlecht“, erklärte er. "Ich habe Kopfschmerzen, sehr unangenehmen Husten und teilweise Fieber. Seit Montag geht es zumindest ein wenig bergauf. Aber es wäre in meiner Verfassung nicht daran zu denken gewesen, ein Spiel zu coachen."

Weitere Informationen
Lübecks Sven Mende (l.) im Laufduell mit dem Lauterer Adam Hlousek. © picture alliance/promediafoto Foto: Michael Deines

VfB Lübeck verliert ohne Trainer Landerl beim FCK

Nach vier Siegen in Folge hat Fußball-Drittligist VfB Lübeck am Mittwochabend in Kaiserslautern mit 0:1 verloren. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 01.12.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Alexander Mühling (l.) und Keeper Ioannis Gelios von Holstein Kiel schauen zu, wie der Ball im Spiel gegen den Karlsruher SC zum 0:2 im Tor einschlägt © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Böser Kater für Holstein Kiel nach dem Pokalrausch

Vier Tage nach dem Sieg gegen Bayern München kassiert der Zweitligist gegen den Karlsruher SC eine 2:3-Pleite. mehr

Symbolbild Regionalliga Nord © imago images / Joachim Sielski Foto: Joachim Sielski

Regionalliga Nord: Die Zeichen stehen auf Saison-Abbruch

Bereits seit Anfang November ruht der Spielbetrieb. Eine Fortsetzung der Saison erscheint zunehmend unwahrscheinlich. mehr

St. Paulis Igor Matanovic (r.) bejubelt einen Treffer gegen Hannover. © WITTERS Foto: TimGroothuis

Eigengewächs Matanovic haucht St. Pauli neues Leben ein

Mit seinem ersten Profi-Tor schoss sich Igor Matanovic in die Geschichtsbücher des Vereins. Am Millerntor hofft man nun auf einen Stimmungswechsel. mehr

Trainer Daniel Thioune vom HSV © Witters Foto: Lennart Preiss

HSV: Thioune und das Treffen mit der alten Liebe Osnabrück

Am Montag trifft Daniel Thioune mit dem HSV auf den VfL Osnabrück. Der Verein und die Stadt sind ein großes Stück seines Lebens. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr