Mario Vuskovic © Witters

Transferticker: Vuskovic und Doyle zum HSV, van de Ven nach Wolfsburg

Stand: 31.08.2021 22:25 Uhr

Das Sommer-Transferfenster im deutschen Profifußball ist geschlossen. Wer kam, wer ging, wer musste zum Ende der Transferperiode bleiben? Alle Aktivitäten der Nordclubs zum Nachlesen im Liveticker.


22:25 Uhr

Löhmannsröben verlässt Hansa Rostock

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock und Jan Löhmannsröben gehen getrennte Wege. Wie die Mecklenburger am späten Dienstagabend mitteilten, wurde der bis 2022 gültige Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. "Wenn die Unzufriedenheit über die eigene Situation zu groß wird, ist es weder für den Spieler noch für die Mannschaft förderlich und gewinnbringend. Daher sind beide Seiten zu dem Schluss gekommen, dass es die beste Lösung ist, sich jetzt zu trennen, um Jan die Möglichkeit zu geben, eine neue Herausforderung zu finden", sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen. Löhmannsröben war im Sommer 2020 vom SC Preußen Münster zum FC Hansa gewechselt.


20:36 Uhr

Brekalo zieht es von Wolfsburg nach Turin

Wie die Wolfsburger am Dienstagabend mitteilten, wird sich Josip Brekalo dem FC Turin anschließen. Der Offensivspieler wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Tabellen-16. der Serie A. Beim VfL Wolfsburg besitzt der 23-Jährige noch einen Vertrag bis 2023.

Weitere Informationen
Wolfsburg-Profi Lukas Nmecha auf einem Fahrrad. © IMAGO / regios24

Zu- und Abgänge des Bundesligisten VfL Wolfsburg

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge des norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg in der Saison 2021/2022 im Überblick. mehr


20:01 Uhr

HSV leiht Doyle von Manchester City aus

Und auch ein Nachschlag aus Hamburg: Der HSV hat sich die Dienste von Tommy Doyle gesichert. Wie der Fußball-Zweitligist nach Schließung des Transferfensters bekannt gab, wechselt der 19 Jahre alte englische U21-Nationalspieler Tommy Doyle von Meister Manchester City für ein Jahr auf Leihbasis an die Elbe. "Tommy besitzt eine gute Übersicht, ein exzellentes Passspiel und ist trotz seiner jungen Jahre ein Spieler, der auf dem Platz vorangeht", sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel über den Mittelfeldspieler.

Weitere Informationen
Verteidiger Toni Leistner im Trikot des Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

HSV löst Vertrag mit Leistner auf und holt zwei Neue

Zunächst freigestellt, jetzt ganz weg: Toni Leistner und der Fußball-Zweitligist gehen getrennte Wege. Mario Vuskovic und Tommy Doyle sind neu beim HSV. mehr


19:31 Uhr

VfL Wolfsburg verpflichtet Mickey van de Ven

Nachschlag aus Wolfsburg: Der VfL hat die Verpflichtung von Micky van de Ven bekannt gegeben. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom niederländischen Zweitligisten FC Volendam zum Bundesliga-Spitzenreiter und unterschrieb bei den "Wölfen" einen Vierjahresvertrag bis 2025. "Wir freuen uns sehr, dass wir es sozusagen auf den letzten Metern des Transferfensters geschafft haben, Micky van de Ven zu verpflichten", sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer. "Als junger, erfolgshungriger und leistungsbereiter Spieler passt er genau in unser Anforderungsprofil und wir sind überzeugt, dass er noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist."

Weitere Informationen
Micky van de Ven

VfL Wolfsburg: Micky van de Ven kommt - Brekalo geht nach Turin

Der Fußball-Bundesligist sicherte sich am letzten Tag der Transferperiode die Dienste des niederländischen Abwehrtalents. Marin Pongracic zieht es nach Dortmund. mehr


18:09 Uhr

Wechsel nach Russland oder in die Türkei noch möglich

Nach Schließung des Transferfensters dürfen die deutschen Clubs nur noch vereinslose Profis unter Vertrag nehmen. Dennoch haben wechselwillige Spieler noch die Option, ins Ausland zu gehen. Während die Topligen England, Spanien, Italien, Frankreich und Portugal ebenfalls ihre Deadline auf den 31. August gelegt haben - teilweise bis kurz vor Mitternacht -, sind Wechsel nach Russland (bis 7. September), Tschechien, in die Türkei (beide bis 8. September), Mexiko (bis 22. September) oder Argentinien (bis 26. September) auch danach noch möglich.


17:58 Uhr

FC St. Pauli angelt sich Keeper Ahlers

Der FC St. Pauli hat einen weiteren Torhüter verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, wechselt Sören Ahlers ans Millerntor. Der 23 Jahre alte Keeper spielte zuletzt für die zweite Mannschaft von Schalke 04 und hatte die Verantwortlichen der Hamburger als Probespieler überzeugt. "Er ist eine gute Ergänzung zu unseren Torhütern. Er sollte wie jeder Profi den Anspruch haben, den Spielern, die vor ihm stehen, Druck zu machen", sagte Trainer Timo Schultz und feuerte so den Konkurrenzkampf mit Stammkeeper Nikola Vasilj und Dennis Smarsch an.


17:52 Uhr

Werder-Leihe von Leverkusens Weiser perfekt

Kurz vor Toreschluss hat Zweitligist Werder Bremen noch einmal zugeschlagen. Wie der Club kurz vor 18 Uhr mitteilte, leihen die Hanseaten Mitchell Weiser von Bundesligist Bayer Leverkusen bis zum Ende der Saison aus. "Er ist ein erfahrener Bundesligaspieler, der auf der Außenbahn sowohl in der Offensive als auch in der Defensive einsetzbar ist und uns schnell weiterhelfen kann", sagte Geschäftsführer Frank Baumann über den 27 Jahre alte Außenverteidiger.

Weitere Informationen
Werder-Trainer Markus Anfang klatscht in die Hände. © imago images

Werder verstärkt sich - und ist gut gerüstet?

Mit dem Ende der Sommer-Transferphase ist Bremens personeller Umbruch vorerst abgeschlossen. Wie gut stehen die Hanseaten da? mehr


17:31 Uhr

Pulido verlässt Hansa Rostock

Zweitligist Hansa Rostock und Manuel Farrona Pulido gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Club am Dienstagabend mitteilte, haben sich beide Seiten "einvernehmlich darauf geeinigt, den ursprünglich bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag aufzulösen." Der 28-jährige Offensivspieler war im Sommer 2020 vom VfL Osnabrück zu Hansa gewechselt und hat insgesamt 26 Pflichtspiele für die Rostocker absolviert.

Weitere Informationen
Marvin Ducksch © IMAGO / Nordphoto

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr


15:06 Uhr

Braunschweig verpflichtet Innenverteidiger Strompf

Drittligist Eintracht Braunschweig verpflichtet zum Ende der Transferperiode mit Philipp Strompf eine Verstärkung für die Defensive. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger wechselt von der Zweitvertretung der TSG Hoffenheim an die Hamburger Straße und unterschreibt bei den "Löwen" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Weitere Informationen
Omar Haktab Traore vom VFL Osnabrück © IMAGO / osnapix

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig, VfL Osnabrück, SV Meppen und TSV Havelse in der Saison 2021/2022 im Überblick. mehr


14:21 Uhr

St. Paulis Viet auf Leihbasis zu Dortmund II

Fußballprofi Christian Viet verlässt den Zweitligisten FC St. Pauli. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wird bis Saisonende an den Drittligisten Borussia Dortmund II verliehen. In der laufenden Saison kam Viet auf drei Einsätze, zuletzt wurde er beim 2:0 gegen Regensburg für 22 Minuten eingewechselt.


14:05 Uhr

HSV leiht Vuskovic aus Split aus

Zweitligist Hamburger SV hat Innenverteidiger Mario Vuskovic für zwei Jahre von Hajduk Split ausgeliehen. Zudem sicherten sich die Hanseaten eine Kaufoption für den 19 Jahre alten U21-Nationalspieler, der bereits am Nachmittag im Volkspark mittrainierte. "Wir haben zuletzt mit vielen jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs die Verträge langfristig verlängert. Zudem haben wir weitere junge, entwicklungsfähige Spieler mit Potenzial verpflichtet. Diesen Weg werden wir aus Überzeugung und mit Geduld weitergehen. Die Verpflichtung von Mario ist dafür ein weiteres Signal", erklärte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt.


13:21 Uhr

Hansa Rostock holt Fröde

Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock verstärkt sich mit Lukas Fröde. Der 26-jährige Defensivspieler wird bis zum 30.Juni 2022 von Liga-Konkurrent Karlsruher SC ausgeliehen. "Lukas kann sowohl in der Innenverteidigung, als auch im defensiven Mittelfeld spielen. Er wird uns somit mehr Flexibilität in der Defensive verschaffen", sagte Sportvorstand Martin Pieckenhagen.


12:41 Uhr

Pongracic nach Dortmund

Der Wechsel von Marin Pongracic zu Borussia Dortmund ist perfekt. Der 23-Jährige wird vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg bis Saisonende verliehen.


10:32 Uhr

Damer bleibt doch in Havelse

Leon Damer spielt ab sofort wieder für den Fußball-Drittligisten TSV Havelse. Nachdem der Vertrag des 21-Jährigen im Sommer ausgelaufen war, befand sich der Offensivmann auf Vereinssuche. Nun unterzeichnete er einen neuen Vertrag beim Aufsteiger aus Garbsen. Über die Laufzeit machten die Niedersachsen keine Angaben.


08:25 Uhr

Hannover 96: Keine weiteren Transfers mehr

Nach der Verpflichtung von Lukas Hinterseer als Ersatz für den zu Werder Bremen abgewanderten Marvin Ducksch hat Fußball-Zweitligist Hannover 96 seine Transfer-Aktivitäten abgeschlossen. Das bestätigte Clubchef Martin Kind: "Die Mannschaft ist sowieso schon teurer geworden, als ich wollte."


08:15 Uhr

Verlässt Pavlenka Werder doch noch?

Vor wenigen Wochen lief alles auf eine Vertragsverlängerung von Torwart Jiri Pavlenka beim Fußball-Zweitligisten Werder Bremen hinaus. Doch Club und Berater vertagten sich. Klar ist: Bei einem passenden Angebot darf der tschechische Nationalkeeper gehen. Laut "Deichstube" gab und gibt es Offerten - verabschiedet sich der 29-Jährige am letzten Tag der Transferperiode aus Bremen?


30.08.2021 22:11

Medien: Leistner und HSV lösen Vertrag auf

Der noch bis heute vom Hamburger SV für die Suche nach einem neuen Verein freigestellte Abwehrspieler Toni Leistner wird seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten offenbar auflösen. Das berichteten mehrere Medien am Montagabend übereinstimmend. Demnach soll der 31-Jährige eine sechstellige Abfindung von den Hanseaten erhalten. Leistner war am vergangenen Mittwoch vom HSV freigestellt worden. Er könne sich nicht mit der ihm zugedachten Rolle anfreunden und solle sich einen neuen Club suchen, teilte der Club mit. Der Routinier hatte unter dem neuen Coach Tim Walter seinen Stammplatz verloren.

Weitere Informationen
Toni Leistner vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

HSV stellt Abwehrspieler Toni Leistner frei

Der 31-Jährige darf nicht mehr am Trainings- sowie Spielbetrieb teilnehmen und soll sich einen neuen Verein suchen. mehr


21:34 Uhr

Werder Bremen lehnt Angebot für Friedl ab - Verteidiger bleibt

Der wechselwillige Marco Friedl bleibt beim Fußball-Zweitligisten Werder Bremen. Das Angebot eines Bundesligisten für den Österreicher habe nicht den "Rahmenbedingungen entsprochen", erklärte Werder-Sportchef Frank Baumann, "sodass Marco auch über das Ende des Transferfensters hinaus bei uns bleiben wird". Friedl wollte nach übereinstimmenden Medienberichten zu Union Berlin wechseln und hatte deshalb seinen Einsatz im Heimspiel am Sonntag gegen Hansa Rostock (3:0) verweigert.


20:19 Uhr

Möhwald wechselt von Werder Bremen zu Union Berlin

Mittelfeldspieler Kevin Möhwald kehrt dem Bundesliga-Absteiger Werder Bremen nach drei Jahren den Rücken. Wie die Hanseaten am Montagabend mitteilten, wechselt der 28-Jährige zu Union Berlin. Über die Ablösemodalitäten machten beide Clubs - wie üblich - keine Angaben. Doch offenbar erfüllte der Bundesligist die Bremer Forderungen. "Union Berlin ist in den vergangenen Tagen an uns herangetreten, ob ein Wechsel vorstellbar sei. Kevin wollte den Schritt gerne machen und für uns stimmen die Rahmenbedingungen ebenfalls. Daher haben wir dem Wechsel zugestimmt", erklärte Werder-Sportchef Frank Baumann.


19:20 Uhr

St. Pauli: Beifus kommt, Matanović geht und bleibt

Zweitligist FC St. Pauli hat Nachwuchstalent Marcel Beifus verpflichtet. Der 18 Jahre alte Innenverteidiger wechselt vom VfL Wolfsburg zu den Hamburgern. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Beifus kam in der vergangenen Serie in der U23 der "Wölfe", die inzwischen abgemeldet wurde, zum Einsatz und trainierte in der Vorbereitung auf diese Saison bei den Bundesliga-Profis des Werksclubs mit.

Derweil hat St. Pauli seinen Jung-Profi Igor Matanović an Eintracht Frankfurt verkauft. Allerdings liehen die Hanseaten den 18 Jahre alten Angreifer umgehend wieder für zwei Jahre von den Hessen aus, sodass Matanović - Stand jetzt - erst nach der Saison 2022/2023 zum Bundesligisten wechseln wird, bei dem er ein bis 2026 datiertes Arbeitspapier unterschrieb.


18:09 Uhr

Hannover 96 verpflichtet Stürmer Hinterseer

Lukas Hinterseer stürmt ab sofort für Hannover 96. Der 30-Jährige wechselt vom südkoreanischen Verein Ulsan Hyundai zum Zweitligisten und erhält dort einen Zweijahresvertrag. Vor seinem Wechsel nach Südkorea spielte der Österreicher in Deutschland für den Hamburger SV, VfL Bochum und FC Ingolstadt. In 56 Bundesliga-Partien erzielte er neun Tore, in der Zweiten Liga traf Hinterseer in 127 Spielen 50 Mal.

Weitere Informationen
Stürmer Lukas Hinterseer von Hannover 96 © Hannover 96

Hannover 96 verpflichtet Hinterseer als Ducksch-Ersatz

Der Österreicher wechselt aus Südkorea zum Fußball-Zweitligisten und erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2023. mehr


16:08 Uhr

Holstein Kiel verstärkt sich im Angriff

Zweitligist Holstein Kiel hat sich im Sturmzentrum mit dem Österreicher Benedikt Pichler verstärkt. Der 24-Jährige trug zuletzt das Trikot von Austria Wien und unterschrieb bei den Schleswig-Holsteinern einen Vertrag bis 2025. "Er ist ein dynamischer und spielfreudiger Angreifer und macht uns in unserer Offensive noch variabler", sagte Holstein-Geschäftsführer Uwe Stöver. Pichler kann es kaum erwarten, bei den "Störchen" lozuiegen: "Ich möchte hier schnell ankommen, meine Mannschaft kennenlernen und dann eine gute Zweitliga-Runde spielen."


14:00 Uhr

Lukebakio ist da - Wolfsburg hat schon zugeschlagen

Berits am Montag hat Bundesligist VfL Wolfsburg Angreifer Omar Marmoush an den VfB Stuttgart verliehen und zugleich Dodi Lukebakio auf Leihbasis von Hertha BSC geholt. Damit rückt ein Abgang des schon lange von zahlreichen Clubs umworbenen Josip Brekalo näher. Laut "Gianlucadimarzio.com" steht der Kroate vor der Unterschrift beim spanischen Erstligisten FC Villarreal. Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui hingegen dürften die Wolfsburger nach der Verletzung von Xaver Schlager nicht ziehen lassen wollen.

Weitere Informationen
Die Wolfsburger Josuha Guilavogui (l.) und Jerome Roussillon. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

VfL Wolfsburg startet stark und verstärkt weiter das Team

Der Bundesliga-Spitzenreiter holte einen Tag vor dem Ende der Transferperiode mit Dodi Lukebakio von Hertha BSC einen weiteren Offensivmann. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 31.08.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Trainer Florian Kohfeldt (Bremen) ballt die Faust zum Jubel. © Fromme/Firo/Witters Foto: JuergenFromme

Neuer Trainer in Wolfsburg: Folgt Kohfeldt auf van Bommel?

Der Niederländer war am Sonntag überraschend entlassen worden. Interimsweise übernimmt Co-Trainer Michael Frontzeck "bis auf Weiteres". mehr