Stand: 02.09.2019 18:41 Uhr

Transfer-Ticker: Eintracht leiht auch Kammerbauer

Das Sommer-Transferfenster ist geschlossen. Bei den Nordclubs in den ersten drei Ligen hat sich noch einiges getan. Der letzte Tag der Wechsel-Periode im Transfer-Ticker zum Nachlesen.


18:37 Uhr

Hannover 96 holt Mittelfeldspieler Stendera

Eine gute halbe Stunde nach dem Ende der Transferperiode (18 Uhr) hat Zweitligist Hannover 96 eine Verpflichtung bekanntgegeben: Marc Stendera kommt ablösefrei zu den "Roten". Am Montag löste der Mittelfeldspieler seinen Vertrag bei Bundesligist Eintracht Frankfurt auf. Am Dienstagvormittag wird er zum Medizincheck in Hannover erwartet und anschließend - so er denn den Check besteht - einen Vertrag bei den Niedersachsen unterzeichnen. Der 23-Jährige kommt mit der Erfahrung von 78 Erstliga-Einsätzen an den Maschsee.


17:51 Uhr

Kammerbauer auf Leihbasis zu Eintracht Braunschweig

Bild vergrößern
Patrick Kammerbauer kommt aus dem Breisgau nach Braunschweig.

Nach Kevin Goden vom 1. FC Nürnberg hat Drittliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig kurz vor dem Ende der Transferperiode die Ausleihe eines weiteren Spielers bekanntgegeben: Patrick Kammerbauer kommt vom SC Freiburg und erhält bei den "Löwen" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Zudem wurde die Option auf ein weiteres Jahr vertraglich fixiert. Der 22-Jährige soll das Mittelfeld verstärken. Kammerbauer spielte einmal in der Bundesliga für Freiburg und machte 35 Zweitligaspiele für Nürnberg und Holstein Kiel.


17:41 Uhr

Werder leiht Bittencourt aus

Leandro Bittencourt wechselt an den Osterdeich. Bundesligist Werder Bremen hat den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler für ein Jahr von Liga-Konkurrent TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen. "Schon im letzten Jahr war Leo unser Wunschspieler. Er ist ein technisch starker Spieler, der im Mittelfeld offensiv im Zentrum, aber auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann. Er ist ein gestandener Bundesligaspieler, der unser Offensivspiel mit seinen Qualitäten bereichert", wird Trainer Florian Kohfeldt auf der Werder-Homepage zitiert.


16:52 Uhr

HSV verleiht Özcan nach Istanbul

Nun ist der Deal fix! Berkay Özcan verlässt den Zweitligisten Hamburger SV und wechselt in die Türkei. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler wird bis zum Saisonende an den Erstligisten Istanbul Basaksehir FK verliehen.


16:06 Uhr

Braunschweig holt Nürnbergs Goden

Bild vergrößern
Kevin Goden wechselt zu Eintracht Braunschweig.

Drittligist Eintracht Braunschweig hat mit Kevin Goden einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg an die Hamburger Straße und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. "Die Mannschaft ist ambitioniert und sehr erfolgreich in die Saison gestartet. Die Art und Weise, wie Christian Flüthmann Fußball spielen lassen möchte, gefällt mir und passt sehr gut zu meinen Fähigkeiten", erklärte der Rechtsverteidiger, der auch gerne offensiv die Außenbahn "beackert".


15:33 Uhr

Wolfsburg: Yeboah-Abschied fix

John Yeboah verlässt den Bundesligisten VfL Wolfsburg und geht vorerst für ein Jahr in der niederländischen Eredivisie auf Torejagd. Das 19 Jahre alte Offensivtalent wechselt auf Leihbasis zur VVV Venlo.


15:17 Uhr

HSV verleiht Wintzheimer nach Bochum

Manuel Wintzheimer verlässt den Hamburger SV und wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Zweitliga-Konkurrenten VfL Bochum. Eine Kaufoption wurde nicht vereinbart. "'Manu' befindet sich in einem Alter, in dem er viel spielen muss. Nur über Einsatzzeiten wird er besser. Diese können wir ihm nicht garantieren. Wenn er sich dort entwickelt und rund 20 Einsätze absolviert, dann werden wir im Sommer einen besseren Spieler zurückkriegen", sagte Dieter Hecking.

Weitere Informationen

HSV: Harnik kommt, Wintzheimer geht

Werder Bremens Martin Harnik stürmt künftig für den Hamburger SV. Das bestätigten die Bremer am Montagnachmittag. Im Gegenzug verleiht der HSV Manuel Wintzheimer an den VfL Bochum. mehr


13:31 Uhr

Bittencourt vor Wechsel zu Werder

Der frühere Hannoveraner Leonardo Bittencourt steht vor einer Rückkehr in den Norden.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht Leonardo Bittencourt vor einem Wechsel zum Bundesligisten Werder Bremen. Der 25-Jährige war bereits im vergangenen Jahr bei den Hanseaten im Gespräch, ging dann aber vom 1. FC Köln zur TSG Hoffenheim. Nun soll er an der Weser das zentrale Mittelfeld besetzen. Der geplante Transfer von Schalkes Nabil Bentaleb hingegen scheint geplatzt zu sein.


12:24 Uhr

Lach verlässt Hansa Rostock

Fußball-Drittligist Hansa Rostock und Frederik Lach gehen getrennte Wege. Der bis 2020 laufende Vertrag mit dem Defensivmann wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Lach war im Sommer 2019 vom Regionalligisten Wattenscheid 09 an die Küste gewechselt und stand seitdem in zwei Drittliga-Partien sowie im DFB-Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart im Kader, blieb dabei aber ohne Einsatz.


12:03 Uhr

Hecking bestätigt: Harnik kommt

Der Wechsel von Werder Bremens Angreifer Martin Harnik zum Hamburger SV ist offenbar nur noch eine Formalität:


11:51 Uhr

Younes zu Werder?

Amin Younes könnte von Neapel nach Bremen wechseln.

Leiht Werder Bremen Offensivspieler Amin Younes aus Neapel aus? Laut dem Internetportal "gonfialarete.com" ist Werders Sportchef Frank Baumann bei den Süditalienern vorstellig geworden. Der 26-Jährige Younes zählte zum deutschen Nationalteam, das 2017 den Confed-Cup gewann. Bei Ajax Amsterdam fiel Younes in Ungnade, weil er eine Einwechslung verweigert haben soll. In Neapel kam er in der vergangenen Spielzeit auf zwölf Einsätze (drei Tore), in dieser Saison zählte er noch nicht zum Kader.


11:37 Uhr

Kiels Awuku geht nach Chemnitz

Noah Awuku verlässt den Zweitligisten Holstein Kiel. Der 19-Jährige wechselt auf Leihbasis zum Drittligisten Chemnitzer FC. Die Leihe ist bis zum 30. Juni 2020 datiert. Der gebürtige Kieler war als 13-Jähriger aus der Jugend von Kilia Kiel zur KSV gekommen und durchlief anschließend dort alle Jugendmannschaften. Seit Sommer 2017 zählte er zum Profikader der "Störche", kam aber in der vergangenen Saison nur in der Regionalliga Nord zum Einsatz (30 Spiele, acht Tore).


10:50 Uhr

Transfer von Özcan droht zu platzen

Bild vergrößern
Bleibt Berkay Özcan doch beim Hamburger SV?

HSV-Trainer Dieter Hecking lehnte sich schon recht weit aus dem Fenster, als er nach dem 3:0-Erfolg gegen Hannover 96 den Abgang von Berkay Özcan verkündete (siehe Eintrag 17:32 Uhr - 01.09.2019). Laut "Hamburger Abendblatt" könnte der Transfer an der Frage scheitern, ob ein Berater-Honorar fällig wird. Der Mittelfeldspieler war am Sonntagabend mit seinem Berater nach Istanbul geflogen, heute sollten eigentlich letzte Details des Wechsels zu Basaksehir geklärt werden.


10:10 Uhr

Ein neuer Rechtsverteidiger für die Eintracht?

Sportlich könnte es kaum besser laufen für Eintracht Braunschweig. In der Dritten Liga grüßen die "Löwen" als souveräner Spitzenreiter. Trotzdem schlagen die Niedersachsen heute wohl noch einmal auf dem Transfermarkt zu. Wie die "Braunschweiger Zeitung" berichtet, soll Kevin Goden vom 1. FC Nürnberg kommen. Die Rede ist von einer einjährigen Ausleihe. Der 20-Jährige würde beim BTSV in Konkurrenz zu Benjamin Kessel treten.


09:55 Uhr

Wolfsburg-Talent Yeboah vor Wechsel

Weitere Zugänge beim VfL Wolfsburg hat Trainer Oliver Glasner trotz der beiden Verletzungen von Stammtorhüter Koen Casteels und Sommerzugang Xaver Schlager ausgeschlossen. Auf der Abgangsseite könnte sich aber noch was tun: Wie der "Sportbuzzer" berichtet, steht John Yeboah vor einem Wechsel in die Niederlande. Demnach soll das Offensiv-Talent der "Wölfe" zu VVV Venlo verliehen werden.

Weitere Informationen

Glasner: Für den Erfolg reißt er Mauern ein

Trainer Oliver Glasner hat mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg einen Topstart hingelegt. Im NDR Sportclub erzählt der Österreicher, wie er tickt - und was ihm noch wichtiger ist als Fußball. mehr


09:14 Uhr

Holt Hannover Aogo?

Nach der 0:3-Niederlage beim Hamburger SV will Hannover 96 offenbar noch einmal nachrüsten. Laut "Neue Presse" und "Bild" hat der Zweitligist dem 32 Jahre alten Defensivspieler Dennis Aogo ein Angebot vorgelegt. Der frühere Nationalspieler, der einst auch für den HSV in der Bundesliga auflief, ist seit dem Ablauf seines Vertrages beim VfB Stuttgart Ende Juni vereinslos, wäre also ablösefrei zu haben. Auch der offensive Mittelfeldspieler Marlon Ritter vom SC Paderborn soll ein Kandidat in Hannover sein.


22:20 Uhr - 01.09.2019

Harnik wohl von Bremen nach Hamburg

Bild vergrößern
Martin Harnik kommt offenbar an die Elbe.

Nach übereinstimmenden Medienberichten haben sich die HSV-Verantwortlichen am Sonntagabend mit Werder Bremen und Martin Harnik auf ein Leihgeschäft geeinigt. Demnach wechselt der Österreicher zunächst für ein Jahr ablösefrei nach Hamburg und würde im Aufstiegsfall für eine weitere Saison bleiben. Am Montag sollen letzte Details geklärt werden. Manuel Wintzheimer will unterdessen laut "Hamburger Abendblatt" für eine Saison auf Leihbasis zum VfL Bochum zu wechseln. Der U19-Nationalspieler reist am Montag nach Bochum, um den Medizincheck zu absolvieren.


20:00 Uhr

Bleibt Werder-Wunschspieler Bentaleb auf Schalke?

Bild vergrößern
Werders Wunschspieler: Nabil Bentaleb von Schalke 04.

Werder Bremen hat noch immer keinen Nachfolger von Max Kruse verpflichtet. Der gesuchte Spielgestalter könnte Nabil Bentaleb von Bundesliga-Konkurrent Schalke 04 sein. Das Interesse der Hanseaten am algerischen Nationalspieler ist verbürgt. Aber offenbar können sich die Parteien nicht auf die Modalitäten eines Transfers einigen. Kommt noch mal Bewegung rein? Werder-Coach Florian Kohfeldt könnte aber auch damit leben, wenn kein Spieler mehr zum Kader stößt: "Ich als Trainer muss sagen, dass wir aus den Möglichkeiten, die wir haben, alles herausgeholt haben und dafür einen überdurchschnittlichen Kader zusammenhaben. Damit bin ich absolut zufrieden." Yuya Osako zeigte gegen Augsburg (3:2), dass der Kruse-Nachfolger auch aus den eigenen Reihen kommen kann.


19:00 Uhr

Stendera in Hannover und Kiel aus dem Rennen?

Bei Eintracht Frankfurt spielt Marc Stendera schon länger keine Rolle mehr. In diesem Sommer soll es eigentlich den Neuanfang geben, der Bundesligist will dem Mittelfeldmann keine Steine in den Weg legen. Ein Wechsel hat sich bisher aber nicht ergeben. Laut "kicker" haben sich nun zwei weitere Optionen zerschlagen: Der 23-Jährige soll bei Holstein Kiel und Hannover 96 im Gespräch gewesen sein.


17:32 Uhr

Özcan vom HSV nach Istanbul

Das war ein kurzes Gastspiel! HSV-Trainer Dieter Hecking hat nach dem 3:0-Sieg gegen Hannover 96 den Abgang von Berkay Özcan angekündigt. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler war erst im Januar vom VfB Stuttgart an die Elbe gekommen - und erst zum 1. Juli aus dem anfänglichen Leihgeschäft aufgrund einer Kaufverpflichtung ein fester Wechsel geworden. Nun geht es für den Deutsch-Türken beim Istanbul Basaksehir FK weiter. Wird dadurch noch Geld für einen Neuzugang frei?

Was bisher geschah

Weitere Informationen

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg zur Fußball-Bundesliga-Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück zur Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig zur Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 02.09.2019 | 22:40 Uhr