Meppens Trainer Torsten Frings ist enttäuscht. © imago images / Werner Scholz

SV Meppen: Frings hat noch keine Lösungen

Stand: 19.10.2020 10:41 Uhr

Der SV Meppen ist mit vier Niederlagen in fünf Spielen denkbar schlecht in die Drittliga-Saison gestartet. Trainer Torsten Frings sucht bisher vergeblich nach Lösungen.

"Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat um jeden Grashalm gekämpft. Nur das Ergebnis hat nicht gestimmt", erklärte der 43-Jährige nach der 0:1-Niederlage gegen Viktoria Köln. Wille, Einsatz, Glaube, Torchancen - alles sei da gewesen, so Frings weiter. Aber der Ball wollte nicht rein, und so zeigen die nackten Zahlen Meppens derzeitiges Dilemma: Beendeten die Emsländer die Vorsaison unter Christian Neidhart mit zwölf Treffern in den letzten fünf Partien, so schlagen in den ersten fünf Spielen unter Frings lediglich vier Tore zu Buche.

Undav-Abgang noch nicht kompensiert

Natürlich fehlt den Meppenern in Deniz Undav der Top-Stürmer (17 Treffer, 13 Vorbereitungen) der vergangenen Spielzeit. Auch Marius Kleinsorge (13 Torbeteiligungen) hat das Emsland verlassen. So mangelt es der Offensive noch an Durchschlagskraft, wie auch Kapitän Thilo Leugers analysiert: "Nach vorne fehlte oft der letzte Pass und die Besetzung in der Box. Nachher ist es vielleicht auch die Genauigkeit, die fehlt, um wirklich in den Moment zu kommen, wo man zuschlagen kann. Das liegt jetzt nicht an den Stürmern, sondern vielleicht auch an denen, die nachschieben."

Ohne Fans fehlt Meppen etwas

"Wer mich kennt, weiß, dass ich für Offensivfußball stehe", erklärte Frings bei seiner Vorstellung in Meppen. Das Versprechen hat er bislang nicht einlösen können. Auch die Heimschwäche hat er nicht abstellen können: Das 0:1 gegen Köln war saisonübergreifend bereits die siebte Niederlage im neunten Heimspiel seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs Ende Mai. Klar ist: Ohne oder nur mit sehr wenigen Fans im Stadion ist von der einstigen "Emsland-Power" nicht viel zu sehen.

So kommt es den Meppenern möglicherweise zupass, dass sie am Mittwochabend (19 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) ein Auswärtsspiel beim Halleschen FC haben. Hilal El-Helwe appelliert an seine Mannschaftskollegen, die Köpfe jetzt nicht hängen zu lassen: "Wir haben eine englische Woche, können uns direkt verbessern und auf Mittwoch fokussieren", erklärte der Stürmer. Routinier Valdet Rama glaubt daran, dass die Wende bald gelingt: "Momentan fehlt uns das Glück. Aber ich denke, dass wir gut arbeiten und alles versuchen. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir da rauskommen."

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 18.10.2020 | 22:45 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Ein Fußball liegt neben einer Roten Karte © picture alliance

Brutales Foul im Fußball: Täter muss Schadensersatz zahlen

Ein Fußballer, der seinen Gegenspieler vorsätzlich brutal foult, muss für die Verletzungen haften. Das entschied das Schleswig-Holsteinische OLG. mehr

Christoph Hemlein vom Fußball-Drittligisten SV Meppen © imago images / Eibner

SV Meppen will allen Widrigkeiten trotzen

Drittligist Meppen kehrt heute nach dreiwöchiger Corona-Pause in den Spielbetrieb zurück. Die Aufgabe ist denkbar schwer. mehr

Clemens Fritz von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Kokenge

Werders Fritz: "Müssen mal gewinnen" - aber wohl ohne Füllkrug

Nach dem Punktgewinn in München ist vor dem Nordduell in Wolfsburg - und Werder Bremen will die verflixte Remis-Serie brechen. mehr

Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Mit breiter Brust den "Betze" stürmen

Die Schleswig-Holsteiner wollen am Mittwochabend ihre Erfolgsserie in Kaiserslautern fortsetzen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr