Stand: 26.03.2019 20:00 Uhr

Polizeikosten-Übernahme: Mäurer kritisiert DFL

Bild vergrößern
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) wirft der DFL vor, sich in dem Streit uneinsichtig zu verhalten.

Am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ist am Dienstag über die Polizeikosten für Hochrisiko-Fußballspiele verhandelt worden. Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hatte vor dem Gerichtstermin noch einmal deutliche Kritik an der Deutschen Fußball Liga geübt. "Wir haben eine Profi-Liga, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von 4,4 Milliarden Euro gemacht hat. Da kann es nicht sein, dass die Liga alle Einnahmen behält, aber die öffentliche Hand und damit der Steuerzahler alle Kosten trägt", sagte der SPD-Politiker auf NDR Info.

Mäurer: Ziel ist eine bundesweite Regelung

Es gehe auch nicht darum, alle Kosten in Rechnung zu stellen, so Mäurer: "Das sind bei uns nur ein oder zwei Hochrisiko-Spiele im Jahr." Das Hauptproblem sei, dass die DFL sich völlig uneinsichtig zeige und eine Beteiligung grundsätzlich ablehne. "Die haben uns durch die Instanzen getrieben, das ist nie unsere Absicht gewesen", sagte der Bremer Innensenator auf NDR Info. Sein Ziel sei vielmehr eine bundesweite Regelung, damit die Länder zum Beispiel über einen Fonds einen fairen Ausgleich erhalten könnten.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig befasst sich mit dem jahrelangen Rechtsstreit zwischen der DFL und der Hansestadt. Bremen verlangt von der Deutschen Fußball Liga 425.000 Euro für den Polizeieinsatz bei einem Spiel zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV vor vier Jahren. Der Ligaverband hatte dagegen geklagt und im Mai 2017 vor dem Verwaltungsgericht Bremen Recht bekommen. Im Berufungsverfahren im Februar 2018 hob das Oberverwaltungsgericht Bremen wiederum das erste Urteil auf und wies die Klage der DFL damit ab.

Weitere Informationen

Polizeikosten: Keine Tendenz nach mündlicher Verhandlung

Das Bundesverwaltungsgericht will sein Urteil im Streitfall um die Übernahme von Polizei-Mehrkosten bei Fußball-Risikospielen am Freitag bekanntgeben. Die mündliche Verhandlung brachte keine Tendenz. mehr

Streit um Polizeikosten: Fragen und Antworten

Die Deutsche Fußball Liga und das Bundesland Bremen streiten über die Frage, wer bei sogenannten Hochrisikospielen die Polizei-Mehrkosten bezahlen muss. Fragen und Antworten. mehr

Polizeikosten - wer soll zahlen? Zwei Meinungen

Das Land Bremen will, dass sich die DFL an den Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen beteiligt. Zu Recht? Holger Gerska und Moritz Cassalette mit unterschiedlichen Standpunkten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Infoprogramm | 26.03.2019 | 06:50 Uhr